Integrationsbeirat / Advisory council for integration

Mit Satzung vom 02.07.2012 (ABl. Nr. 14 vom 06.07.2012) hat die Stadtverordnetenversammlung den Beschluss gefasst, dass zur Interessensvertretung der Menschen mit nichtdeutscher Staatsangehörigkeit und mit  Migrationshintergrund ein Beirat gebildet wird.

Die Hauptaufgabe besteht in der politischen Interessenvertretung von Menschen nichtdeutscher Staatsangehörigkeit und mit Migrationshintergrund gegenüber der Stadtverordnetenversammlung, der Stadtverwaltung, den Parteien, den Organisationen und Verbänden.

Der Beirat nimmt Einfluss  auf Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung, die in irgendeiner Weise das Leben und die Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund tangieren. Der Beirat benennt Missstände und fordert Verantwortliche zum Handeln auf. Er berät die Entscheidungsträger der Stadt und die Fachbereiche in allen Angelegenheiten, die Einwohner nichtdeutscher Staatsangehörigkeit und mit Migrationshintergrund betreffen, mit dem Ziel, der Teilnahme und Integration am gesellschaftlichen Leben.

Der Beirat arbeitet eng mit der Ausländerbeauftragten der Stadt zusammen. Alle Formalitäten des Beirates werden gemeinsam bestimmt. Der Beirat für Integration ist ein ehrenamtliches Gremium. Er ist politisch, verbandlich und konfessionell unabhängig.

Die wichtigsten Aufgaben des Beirates für Integration

  • Verbesserung der Lebensverhältnisse der Migranten in  der Stadt 
  • Förderung der zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen der einheimischen Bevölkerung und Migranten 
  • Förderung des interkulturellen Lebens
  • Vermittlung zwischen den Kulturen und Religionen

Wo bekomme ich Informationen über den Beirat für Integration?

Beitrat für Integration

E-Mail: integrationsrat.brb(at)gmail.com
Internet: www.migranten-in-brandenburg.de

Jeden ersten Montag im Monat finden um 17.00 Uhr die Sitzungen des Beirates statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Ausländerbeauftragte der Stadt Brandenburg an der Havel

Katrin Tietz

Altstädtischer Markt 10
14770 Brandenburg an der Havel

Tel.: (03381) 58 16 10
Fax: (03381) 58 16 04

E-Mail: katrin.tietz(at)stadt-brandenburg.de