KITAs in der Stadt - Vielfalt der Träger und Angebote

Wie bekomme ich einen Kita-Platz in Brandenburg an der Havel?

Eltern, die für ihr Kind einen Kitaplatz oder eine Tagespflegeperson suchen, können frühestens nach Geburt des Kindes einen Antrag auf Rechtsanspruchsprüfung stellen [weiter...]

Integrationskita "Schritt für Schritt"

Adresse

M.-Herm-Str. 73
14772 Brandenburg an der Havel Hohenstücken

Kontakt

Tel.: 03381-70 25 22
Fax: 03381-79 92 06
E-Mail: schrittfuerschritt-brb(at)jus-or.de

Träger

Jugend- und Sozialwerk gGmbH

Angebote

Krippe
Kindergarten
Hort

Öffnungszeiten

06:00 - 17:00 Uhr

Verkehrsanbindung

Wir befinden uns am Rande des Wohngebietes Hohenstücken, nicht weit vom Wald und blühenden Gärten entfernt und abseits von Hauptverkehrsstraßen.
Sie erreichen uns auf sehr günstigen Fuß- und Verkehrswegen. Mit der Straßenbahn (Linie 6 bzw. mit dem Bus (Linie E) können Sie uns bequem aus allen Stadtteilen erreichen.

 

 

Konzept

In unserem zweistöckigen bis Sept. 2012 sanierten Gebäude betreuen wir 153 Kinder in 10 Gruppenbereichen. Wir sind behindertengerecht ausgestattet, seit 2009 verfügen wir über einen Fahrstuhl.

20 Erzieherinnen sind in der Kindertagesstätte fest beschäftigt (zusätzliches pädagogisches Personal wird nach integrativen Besonderheiten angepasst).
Unser Profil orientiert sich an den Bedürfnissen und den individuellen Besonderheiten aller Kinder, das bewegungsorientiert nach infrastrukturellen Bedingungen im und am Gebäude geknüpft ist. Unsere Räume und Einrichtungsgegenstände können diese Voraussetzungen erfüllen.
Um bei den Kindern Bewegung als eine alltägliche Betätigung zu etablieren, werden neben Bewegungs-anreizen durch unsere Ausstattung, auch gezielte Bewegungsangebote gemacht.
Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund eines an Bewegung verarmten Kinderalltags notwendig, weil zunehmend wichtige Entwicklungsimpulse nur auf diese Weise gesteuert, die Kinder erreichen.
Durch Projektarbeit nutzen wir die Möglichkeit konkrete, zeitlich und räumlich nicht abgrenzbare Themen, unter aktiver Beteiligung von Kindern und Erwachsenen zu erarbeiten. Es kann sich aus einem Wunsch oder einer Idee der Kinder, der Eltern oder der Erzieherinnen entwickeln. Im Vordergrund stehen das Ausprobieren, das Experimentieren und die handelnde Auseinandersetzung mit einem Schwerpunktthema.
Die Vorschulvorbereitung beginnt bei der Aufnahme in den Kindergarten.
Indem wir auf die Lernfreude der Kinder eingehen, fördern wir den Spaß am Wissen und schaffen eine ideale Basis für den Übergang in die Schule. Unser großes Haus, die Gruppen- und Nebenräume, der Garten, der Snoezelenraum, die Bewegungslandschaft mit Ballbecken, Kletterdschungel etc. bieten dafür vielfältige Möglichkeiten.


Besonderheiten: zertifizierte Kindertagesstätte nach DIN EN ISO 9001-2000 der Qualitätsgemeinschaft sozialer Dienste; "Kita mit Biss"; hauseigene Küche!
Die Kita ist anerkannte teilstationäre Einrichtung und fühlt sich im besonderen Maße der Förderung entwicklungsverzögerter und behinderter Kinder verpflichtet.
Zusätzliche Musikerziehung, Schwimmen 1x wöchentlich auf Honorarbasis, Theateranrecht


Spezielle Qualifikationen der Erzieherinnen: Durch die behinderten Kinder gibt es eine besondere Ausstattung mit speziell ausgebildeten Erzieherinnen (Integrationserzieherinnen, Heilpädagogin).
Zur sprachheilpäd. und ergotherap. Förderung wurden Kooperationsverträge mit Therapeuten vereinbart.
Für Eltern: Kitarat, die Einbeziehung der Familien in Projektarbeit und bei Festen und Feiern, Elterngespräche/Elternberatung (individuell), Hilfeplangespräche, 2-3x jährlich Elternversammlungen
Sonstiges: Gestaltung der Gartenanlage – Bewegungsimpulse sind Entwicklungsimpulse!
Die Umgestaltung unserer Außenanlage wurde konzipiert. An der Gestaltung wird in Teilschritten gearbeitet.

Typischer Tagesablauf

6:00 Uhr-7:30 Uhr es wird gespielt gekuschelt und getröstet

7:30 Uhr Frühstück

ab 8:00 Uhr (alle Gruppen sind geöffnet) Bewegung/Spielen /Lernen im Haus und Garten

ab 11:00 Uhr Mittagsmahlzeit mit hyg. Gewohnheiten und Zahnpflege

12:00 Uhr - 13:45 Uhr Mittagsruhe

15:00 Uhr Vesper

15:30Uhr - 17:00 Uhr Nachmittagsangebot im Garten und Haus durch den Spätdienst - wir lassen den Tag schön ausklingen!

Zurück zur Übersicht