KITAs in der Stadt - Vielfalt der Träger und Angebote

Wie bekomme ich einen Kita-Platz in Brandenburg an der Havel?

Eltern, die für ihr Kind einen Kitaplatz oder eine Tagespflegeperson suchen, können frühestens nach Geburt des Kindes einen Antrag auf Rechtsanspruchsprüfung stellen [weiter...]

Kita "Knirpsentreff am Berg"

Adresse

V.-Gosnat-Str. 43/45
14770 Brandenburg an der Havel Nord

Kontakt

Tel.: 03381-30 09 98
Fax: 03381-41 03 87
E-Mail: n.zizmann(at)awo-brandenburg-havel.de

Träger

AWO Sozial Service gGmbH

Angebote

Krippe
Kindergarten
Hort

Öffnungszeiten

06:00 - 18:00 Uhr

Verkehrsanbindung

Buslinien B, C, H, oder Straßenbahnlinien 6 und 1 bis Haltestelle Fontanestrasse

Konzept

Die Grundrichtung unserer pädagogischen Planung und Zielsetzung ist die Orientierung am situationsbezogenen Ansatz. Dabei stellen wir die Kinder und ihre unmittelbare tägliche Erlebnis-, Lern- und Lebenswelt in den Mittelpunkt unserer Betrachtung. Als einen Schwerpunkt sehen wir die ganzheitliche Förderung der kreativen Fähigkeiten des Kindes durch vielfältige methodische Ansätze des Darstellens und Gestaltens, Experimentierens, Entdeckens, Anleitens zu Bewegung und Tanz. Wir arbeiten nach Grundsätzen der elementaren Bildung, die thematisch gegliederte Bildungsbereiche bestimmen. Das Beobachtungsinstrument „Grenzsteine der Entwicklung“ dient uns, um die Risiken in den Bildungsverläufen von Kindern frühzeitig zu erkennen.
Im Kindergartenbereich öffnen sich einmal wöchentlich alle Gruppen, um den Bedürfnissen und dem inneren Antrieb der Kinder Rechnung zu tragen. Im Hortbereich wird täglich offen gearbeitet. Wir bieten den Kindern eine Kreativ AG, Tanzen, Holz AG, eine Singegruppe, Theater AG, Yoga AG, Experimentieren, Sport und Bewegung, Backen und Kochen, Handarbeiten und Computer AG an.


Besonderheiten: In unserer Einrichtung werden Kinder mit Entwicklungsdefiziten im kognitiven, sensomotorischen, sprachlichen, emotionalen sowie sozialen Bereich gemäß
§ 35 a SGBVIII heilpädagogisch betreut. Im letzten Jahr vor der Einschulung wird der Sprachstand festgestellt und wenn erforderlich, werden Sprachkurse im Rahmen des Sprachförderprogramms Handlung und Sprache durchgeführt. 

Typischer Tagesablauf

Krippe: 8:00 Uhr Frühstück, 9:00 Uhr pädagogisches Angebot, 11:00 Uhr Mittagessen, ab 12:00 Uhr Mittagsruhe, 13:45 Uhr Vesper

Kindergarten: 8:00 Uhr Frühstück, 9:00 Uhr pädagogisches Angebot, 11.00 Uhr Mittagessen, ab 12:00 Uhr Mittagsruhe, 13:45 Uhr Vesper

Hort: nach der Schule Aufenthalt im Freien, 12:00 – 12:30 Uhr Mittagessen (evtl. nach Stundenplan der Kinder), 13.30 - 14.00 Uhr Hausaufgabenerledigung, ab 14.00 Uhr Arbeitsgemeinschaften, Freizeitangebote

 

 

Zurück zur Übersicht