KITAs in der Stadt - Vielfalt der Träger und Angebote

Wie bekomme ich einen Kita-Platz in Brandenburg an der Havel?

Eltern, die für ihr Kind einen Kitaplatz oder eine Tagespflegeperson suchen, können frühestens nach Geburt des Kindes einen Antrag auf Rechtsanspruchsprüfung stellen [weiter...]

Kita-Katalog

Kita "Schmerzke"

Adresse
Rietzer Str. 8a
14776 Brandenburg an der Havel
Kontakt
Kontaktperson: Frau Brandt
Tel: 03381-52 26 41
E-Mail
Träger
DRK-Kreisverband Brandenburg e.V.
Angebote
Krippe
Kindergarten
Hort
Aufnahmealter
ab 8 Wochen
Öffnungszeiten
06:00 - 17:30 Uhr
Verkehrsanbindung

Bus Linie D und H

Auch Bus Linie 553 und 581 möglich

 

 

Konzept

Im Fokus unserer pädagogischen Arbeit steht die ganzheitliche und umfassende Bildung und Erziehung, die sowohl Sprache und Kommunikation; Körper, Bewegung und Gesundheit; Darstellen und Gestalten; Musik; Natur und Mathematik und das soziale Leben umfassen.

Einen besonderen Schwerpunkt in der Umsetzung setzen wir auf die Bewegungserziehung der Kinder. Die motorische Entwicklung von Kindern ist eine wesentliche Voraussetzung für ihre intellektuellen, sprachlichen und sozialen Entwicklungsschritte. Die Bedeutung der stets zunehmenden Bewegungsfertigkeiten ist beachtlich. „Auf eigenen Beinen zu stehen“, immer unabhängiger von der Hilfe der Erwachsenen zu werden, steigert das Selbstvertrauen und gibt Mut, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

In keinem anderen Lebensalter spielt Bewegung eine so große Rolle wie in der Kindheit.

 

Besonderheiten:

- Beobachtung und Dokumentation der kindlichen Entwicklung mittels:

  „Validierte Grenzsteine der Entwicklung“       

  „Meilensteine der Sprachentwicklung“

- individuelle Förderung

- Kompensatorische Sprachförderung im Jahr vor der Einschulung

- „Kita mit Biss“

- Schwimmkurs für Vorschulkinder mit Schwimmverein „SV 2000e.V.“        

- Fußball ab 3 Jahre mit „FussballKIDSClub e.V.“

- Abholung der Hortkinder in der 1.Klasse von der Schule zum Hort durch den Fahrdienst des DRK, bis zu den Herbstferien 

- Bus- und Wegetraining der Erstklässler   

- Essenversorgung „apetito“ 

                   
Für Eltern:

- Regelmäßige Entwicklungsgespräche

- Elternvertreter/Kita-Ausschuss

- Elternnachmittage

- Feste und Feiern für Eltern

- Oma-Opa-Tag

- Arbeitseinsätze mit Eltern o. Großeltern

Typischer Tagesablauf

7:30 Uhr Frühstück, anschließend Spiel und Beschäftigungsangebote, Aufenthalt im Freien,

ab 10:30 Uhr Mittagessen (je nach Altersgruppe), anschließend Mittagsschlaf,

14:00 - 15:30 Uhr Vesper, individuelle Lernangebote, ab 15:30 Uhr Spielen;


speziell für Hort: Kinder der 1. Klasse werden mit Kleinbus von der Curie-Schule und der Fontaneschule abgeholt (2. und 3. Klasse selbstständig mit D-Bus, wird vorher lange geübt), 12:00 Uhr Mittagessen, anschließend Mittagsruhe und/oder Hausaufgaben (nach Absprache mit den Eltern), weitere Tagesgestaltung nach Wunsch der Kinder und Anregungen der Erzieherin, mit Schwerpunkt auf Aufenthalt im Freien