Inhalt.

 

Amtsvormundschaft / Pflegschaft

Beschreibung

Die Ausübung des Sorgerechts oder von Teilen des Sorgerechts erfolgt hierbei kraft Gesetzes oder nach gerichtlichem Beschluss durch das Jugendamt. 

Das Jugendamt beauftragt einzelne seiner Mitarbeiter mit der Wahrnehmung dieser Aufgaben.

Die elterliche Sorge teilt sich in die Personensorge und die Vermögenssorge. 

Das Jugendamt übernimmt als Amtsvormund oder Pfleger die Aufgaben, die ihm durch gerichtlichen Beschluss oder kraft Gesetzes übertragen wurden, nachdem die Eltern nicht oder nicht mehr zu deren Wahrnehmung berechtigt oder in der Lage sind. 

Dabei vertritt der Amtsvormund/Pfleger  nicht nur die rechtlichen Interessen des Kindes oder Jugendlichen, sondern kümmert sich auch um dessen persönliche Belange. Beratungen richten sich deshalb ausschließlich an die vertretenen Kinder und Jugendlichen.

Ansprechpartner

Verwaltungseinheit

« Zurück zur Listenansicht