Dienstleistungen der Stadtverwaltung

Einzugsermächtigungen / SEPA-Mandate (Lastschrifteinzugsverfahren)

Beschreibung

Die Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren durch Erteilung von Einzugsermächtigungen / SEPA - Mandaten kann bei der Stadtkasse beantragt werden. Die Stadt Brandenburg an der Havel übernimmt die Überwachung der Zahlungstermine und die Abbuchung der fälligen Beträge. Dadurch werden das Ausfertigen von Überweisungsbelegen oder Schecks und die Änderung des Dauerauftrages bei der Bank bzw. Sparkasse sowie die Kosten aufgrund verspäteter Zahlung (Mahngebühren, Säumniszuschläge) gespart.

Die Einzugsermächtigung bzw. das SEPA Mandant muss mit dem beigefügten Vordruck  und eigenhändiger Unterschrift versehen erteilt werden. Ein Widerruf ist jederzeit ohne Kosten möglich.

Gebühren

Es entstehen keine Gebühren.

Ausnahme: Stornogebühren der Bank bzw. Sparkasse für die Nichteinlösung einer Lastschrift, die der Kontoinhaber zu vertreten hat (z.B. Kontoschließung bzw. keine Deckung auf dem Konto).

Formulare

Einzugsermächtigungen / SEPA-Mandate (Lastschrifteinzugsverfahren)

Verwaltungseinheit

Zurück zur Listenansicht