Dienstleistungen der Stadtverwaltung

Geburt, beurkunden

Beschreibung

Ausstellung einer Geburtsurkunde für ein neugeborenes Kind. Sie können die Urkunde direkt beim Standesamt beantragen.

Es werden sämtliche Geburten beurkundet, die sich im Zuständigkeitsbereich der Stadt Brandenburg an der Havel ereignen.

Die Geburt des Kindes ist dem Standesamt innerhalb einer Woche anzuzeigen.

Da die Kinder überwiegend im Städtischen Klinikum Brandenburg an der Havel das Licht der Welt erblicken, werden die Formalitäten der Geburtsanzeige dort von den Mitarbeitern des Klinikums erledigt und dem Standesamt zur Beurkundung der Geburt übergeben.

Nach der Beurkundung der Geburt Ihres Kindes werden Urkunden wieder zum Klinikum zurückgebracht. Sie können dann mit Ihrem Kind das Klinikum verlassen. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit beträgt 3-4 Tage.

Unterlagen

Beispiele:

1. Ledige Mutter mit deutscher Staatsangehörigkeit:

  • Personalausweis
  • Aktuelle Geburtsurkunde der Mutter oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister
  • Eventuell vorliegende Vaterschaftsanerkennung

2. Miteinander verheiratete oder getrennt lebende Eltern mit deutscher Staatsangehörigkeit
(Eheschließung vor 1990 oder 03.10.1990 bis 31.12.2008):

  • Personalausweise
  • Heiratsurkunde bzw. beglaubigte Abschrift Familienbuch (bei Eheschließung zwischen dem 03.10.1990 und 31.12.2008)

3. Miteinander verheiratete oder getrennt lebende Eltern mit deutscher Staatsangehörigkeit:
(Eheschließung ab 01.01.2009)

  • Personalausweise
  • Aktuelle Geburtsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister der Eltern
  • Heiratsurkunde

4. Geschiedene oder verwitwete Mutter mit deutscher Staatsangehörigkeit:

  • Personalausweis
  • Aktuelle Geburtsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister
  • Heiratsurkunde mit Auflösungsvermerk (für Ehe bis 03.10.1990 und ab 01.01.2009)
    oder
  • Beglaubigte Abschrift aus Familienbuch (für Ehe ab 03.10.1990 bis 31.12.2008)

5. Ausländische Staatsangehörige sprechen zur Beurkundung der Geburt Ihres Kindes bitte grundsätzlich im Standesamt vor.

Für die Beurkundung der Geburt benötigt das Standesamt Originaldokumente. Bitte besorgen Sie sich fehlende Dokumente rechtzeitig und nehmen diese zur Entbindung, sofern diese im Klinikum Brandenburg an der Havel geplant ist, ins Klinikum mit, um den unter Rubik "Beschreibung" dargestellten Service nutzen zu können.

Sollten Sie nähere Informationen wünschen, insbesondere hinsichtlich der Namenserteilung, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Standesamt.

Gebühren

Die Gebühr für die Geburtsurkunde Ihres Kindes beträgt 10,00 €. Jede weitere Urkunde, die im gleichen Arbeitsgang erstellt wird, kostet 5,00 €.

Rechtsgrundlagen

  • Personenstandsgesetz
  • Personenstandsverordnung
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Staatsangehörigkeitsgesetz

Verwaltungseinheit

Zurück zur Listenansicht