Dienstleistungen der Stadtverwaltung

Parkausweis für soziale Dienste

Beschreibung

Diese Ausnahmegenehmigung nach § 46 StVO ermöglicht das Parken (zur Durchführung von Tätigkeiten im Sinne der häuslichen Krankenpflege)

  • werktags von 08.00 - 18.00 Uhr
  • in einem (vom Ordnungsamt festgelegten) Bewohnerparkbereich
  • auf Kurzzeitparkplätzen und gebührenpflichtigen Parkplätzen des genehmigten Bewohnerparkbereiches

Ein Anspruch auf Reservierung einer öffentlichen Parkfläche besteht nicht. Die Ausnahmegenehmigung wird für 12 Monate ausgestellt.Es ist dem Ordnungsamt ein Nachweis zu bringen, dass Sie für die Pflegeversicherung tätig sind. Der Antrag ist von der jeweiligen Einrichtung beim Ordnungsamt, Nicolaiplatz 30, 14770 Brandenburg an der Havel zu stellen. Eine Kopie des Fahrzeugscheines ist beizulegen.

Unterlagen

Antrag auf pauschale Park- Ausnahmegenehmigung für soziale Dienste.

Gebühren

Es wird eine Gebühr für das 1. Fahrzeug in Höhe von 60,00 € und jedes weitere eine Gebühr in Höhe von 30,00 € erhoben.

Formulare

Ansprechpartner

Verwaltungseinheit

Zurück zur Listenansicht