Dienstleistungen der Stadtverwaltung

Tierkörperbeseitigung

Beschreibung

Landwirtschaftliche Nutztiere sind durch den entsorgungspflichtigen Verarbeitungsbetrieb zu entsorgen.

Heimtiere können im geringen Umfang auf dem eigenen Grundstück vergraben werden. Dabei ist zu beachten, dass die Grube so tief ist, dass mindestens 50 cm Erde über dem Tier liegt.

Unterlagen

Bei Anmeldung zur Abholung sind Tierpässe bereit zu halten.

Gebühren

Gemäß "Entgelte für die unschädliche Beseitigung von Tierkörpern, Tierkörperteilen und Erzeugnissen im Land Brandenburg" des Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung.

Rechtsgrundlagen

Tierische Nebenprodukte - Beseitigungsgesetz Art.1 des Gesetzes in zurzeit gültiger Fassung

Zurück zur Listenansicht