Heimatstube

Der Bund der Vertriebenen zeigt anhand von Fotos, Karten und anderen Dokumentationen den Weg vieler Brandenburger von Ostpreußen, Pommern, Schlesien und dem Sudetenland in die Stadt Brandenburg an der Havel. Eine Geschichte von Flucht, Vertreibung und dem Streben nach Anerkennung dieser leidvollen Erlebnisse.

Unter dem Motto „Statt verlorene Heimat gemeinsame Heimat gestalten“ werden Tausende von Kontakten mit der alten Heimat gepflegt, zum Beispiel bei vielen internationalen Begegnungen und Seminaren.