Kirchenmusik

St. Gotthardtkirche

Gebäudeansicht

Gotthardtkirchplatz

Kantor Fred Litwinski

Tel.: (03381) 52 11 62

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Konzerte finden von September bis Juni in unregelmäßigen Abständen und zu unterschiedlichen Themen statt. Vor allem Werke der geistlichen Musik, darunter mehrere Orgelkonzerte, gehören zum Musikrepertoire der St. Gotthardtkiche. Die Brandenburger Abendmusiken sind eine regelmäßige Konzertreihe, die jedes Jahr von Januar bis März  in der Domaula stattfinden.

St. Katharinenkirche

Gebäudeansicht

Katharinenkirchplatz

Kantor Fred Litwinski

Tel.: (03381) 52 11 62

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Dienstags zusätzlich von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Die St. Katharinenkirche, die mit ihren renovierten Innenräumen eine sehenswerte sakrale Architektur bietet, ist auch ein Ort für musikalische Erlebnisse. Konzerte in St. Katharinen Brandenburg" finden in den Monaten Juli und August immer sonntags um 19.30 Uhr statt. Detailierte Angaben zu den Konzerten in St. Gotthardt und St. Katharinen erscheinen im Kalender: "Musik in den Stadtkirchen Brandenburg".

 

 

Evangelische Auferstehungskirche

Brahmstraße 12 A
14772 Brandenburg

Tel.: (03381) 70 22 18

Bürozeiten
Montag und Dienstag: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag und Freitag: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

In der 1954 erbauten Auferstehungskirche, an der Grenze zwischen dem alten Görden und dem Neubaugebiet Hohenstücken gelegen, finden mehrmals im Jahr in unregelmäßigen Abständen überwiegend Kammer- und Chorkonzerte statt.

 

 

Dom zu Brandenburg

Gebäudeansicht

Burghof 10
14776 Brandenburg an der Havel

Domkantor Marcell Fladerer-Armbrecht

Tel.: (03381) 21 12 218

E-Mail: musik(at)dom-brandenburg.de
Internet: www.dom-brandenburg.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Im Mittelpunkt der Sommermusiken im Dom zu Brandenburg steht die 1723 von Joachim Wagner gebaute Barockorgel, die zu den besterhaltenen Orgeln des deutschen Spätbarock gehört. In der Zeit vom Mai bis September finden jeden Mittwoch um 19.30 Uhr Orgel-, Chor-, Oratoriums- und Kammermusik-Konzerte statt. Zusätzlich veranstaltet der Dom jeden Mittwoch in der Adventszeit und am Silvestertag Orgelkonzerte.