Presseinformation

14.01.2019

9. Projektauswahlverfahren für die LEADER - Förderung ist gestartet

Projekte können bis zum 8. März 2019 eingereicht werden

Ab sofort startet das neunte Projektauswahlverfahren zur Beantragung von Fördermitteln aus dem LEADER-Programm. Bis zum 08. März 2019 können die ausgefüllten Projektblätter bei der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel eingereicht werden. Alle Projekte durchlaufen dann ein mit dem Land Brandenburg abgestimmtes Auswahlverfahren. Dieses soll sicherstellen, dass die Projekte mit dem höchsten Mehrwert in den Genuss einer Förderung kommen. Für diesen Stichtag steht ein Budget von 8,9 Mio. Euro zur Verfügung. (Schwerpunkt auf Projekten mit landesweiter Bedeutung). Antragsberechtigt sind Vereine sowie Privatpersonen aus den Ortsteilen der Stadt Brandenburg an der Havel Göttin, Gollwitz, Mahlenzien, Wust, Schmerzke und Klein Kreutz, Saaringen. Wilhelmsdorf, Plaue und Kirchmöser.

Ein weiter Aufruf ist voraussichtlich im Herbst 2019 geplant. Momentan stehen dafür öffentliche Mittel in Höhe von ca. 2 Mio. Euro EU-Mittel zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie über

Gabriela Philipp-Plagemann (Tel. 03381 58 61 10)

oder

LAG Fläming-Havel e.V. (Tel. 33849-901948)