Inhalt.

Presseinformation

 

04.01.2017

Bioeimer für die Küche

Grüner Bioeimer mit Henkel und geschlossenem Deckel
Bioeimer, Quelle: www.rothoshop.de
offener Filter des Bioeimers und schwarzer Filtereinsatz
Filtersystem für Bioeimer, Quelle: www.rothoshop.de

Die Biotonne zur Getrenntsammlung der organischen Abfälle gibt es schon eine geraume Zeit in der Stadt Brandenburg an der Havel. Dennoch ist die Qualität der eingesammelten Bioabfälle häufig nicht gut. Der Bioabfall ist leider oft mit Plastikabfällen und weiterem Restmüll vermischt.

Deshalb bietet die Stadt Brandenburg an der Havel den Bürgern jetzt kostengünstige Vorsortiergefäße für Küche oder Abstellraum an, die die Trennung und Aufbewahrung der Bioabfälle vor Einfüllen in die große Biotonne erleichtern sollen.

Die Bioeimer können ab 16.01.2017 für 3,00 Euro gekauft werden bei der

  • Fachgruppe Umwelt und Naturschutz in der Caasmannstraße 1 B, 1. Etage Raum 114, 14770 Brandenburg an der Havel
    oder dem
  • Wertstoffhof, August-Sonntag-Str. 3, 14770 Brandenburg an der Havel.

Die Bioeimer haben einen auswechselbaren Aktivkohlefilter und sind gut geeignet für die Zwischenlagerung der Bioabfälle. Der Aktivkohlefilter im Eimerdeckel ist auswechselbar und kann z. B. über www.rothoshop.de Logo für externen Link online nachbestellt werden.

 

Pressekontakt der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. (03381) 587021

Fax (03381) 587024

pressestelle@stadt-brandenburg.de Logo für Email-Link