Presseinformation

07.03.2018

Brandenburg an der Havel präsentiert sich auf der ITB

Die Havelstadt wirbt selbstbewusst mit dem Slogan „Das ganze Land in einer Stadt“

Am Brandenburger Messestand präsensieren Oberbürgermeister Steffen Scheller und STG-Geschäftsführer Thomas Krüger das neue Buch zum Slogan "Das ganze Land in einer Stadt"
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Vom 07. – 11. März 2018 findet die weltweit größte Tourismusmesse, die ITB, in Berlin statt. Auf dem Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg in Halle 12 präsentiert sich die Stadt Brandenburg an der Havel in unmittelbarer Nachbarschaft zum Havelland.


Oberbürgermeister Steffen Scheller sagt: „Der Tourismus ist für uns und die Region wichtig. Wir haben viele Zuwächse in den Übernachtungen. Es zeigt sich, dass die Gäste unserer Stadt unsere Gastfreundschaft schätzen und die Natur und den Wasserreichtum lieben.“


Auf der Messe unterzeichneten die Geschäftsführer der STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg mbH, Thomas Krüger, und des Tourismusverband Havelland e.V., Matthias Kühn, eine Kooperationsvereinbarung zur intensiveren Zusammenarbeit. Der Oberbürgermeister unterstreicht die Bedeutung der Kooperation: „Wir arbeiten mit dem Tourismusverband Havelland seit langem gut zusammen. Mit der intensiveren Zusammenarbeit werden wir u.a. die Angebote besser verzahnen, unsere Printprodukte optimieren und bei unserem Messemarketing besser kooperieren.“


Als weitere Neuigkeit konnte Thomas Krüger verkünden, dass in ca. 14 Tagen die erste eigenständige TouristCard des Landes für Brandenburg an der Havel vorgestellt wird. Durch übergreifende Zusammenarbeit und Empfehlungen soll die Attraktivität des Reiseziels weiter gesteigert werden.