Presseinformation

16.05.2007

Dom-Webcam geht ans Netz

Am Donnerstag, 17. Mai 2007, erfolgt der Startschuss für die nächste Aktion im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten aus Anlass des 850. Geburtstages der Mark Brandenburg. Nach dem Anfang des Jahres der als Stadtlandschaft gestaltete Bauzaun rund um das Altstädtische Rathaus und vor wenigen Tagen die Wasserskulpturen eingeweiht wurden, wird am "Herrentag" um 11.30 Uhr der Bilderrahmen über die Domstrengbrücke der Öffentlichkeit übergeben.

 

Der riesige, 5 x 6 Meter große, goldene Barockrahmen ist an der Brücke befestigt, die den neuen Parkplatz mit dem Burghof verbindet. Besucherinnen und Besucher, die vom Grillendamm her die Dominsel betreten, schreiten über die Brücke und treten in die malerische Domansicht ein. So werden sie selbst Teil des Bildes, das der Rahmen einfasst.

 

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann wird gemeinsam mit den Organisatoren der Jubiläumsfeierlichkeiten bei einem Fototermin das Band durchschneiden. Bilder dieses Events werden per E-Mail dann an mehr als 1.000 Personen verschickt, die im Gegenzug gebeten werden, der Mark Brandenburg zum 850. Geburtstag ihr schönstes Foto zu schicken.