Presseinformation

26.04.2019

Einladung zum 30. Krugparkfest

Zum Weltumwelttag am Samstag, dem 25.05.2019, gestalten von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr das Naturschutzzentrum Krugpark und der Förderverein Krugpark Brandenburg e. V. gemeinsam bereits das 30. Krugparkfest.

Krugparkfest mit Programm auf der Waldbühne
Auch in diesem Jahr gibt es abwechslungsreiche Darbietungen, z.B. Zaubertricks...
...und Tanzaufführungen
Preisträger des Umweltpreises 2018

„Leben – Natur – Vielfalt in Brandenburg an der Havel“ lautet das diesjährige Thema des Krugparkfests.

Die Besucher erwarten vielfältige Aktivitäten und Informationen rund um unsere heimische Landschaft und einen umweltverträglichen Umgang mit deren Naturressourcen. So informieren der NABU Regionalverband Brandenburg/Havel, Naturschutz Brandenburg e. V. und andere Vereine und Organisationen an ihren Ständen.

Der Jagdbläserchor sowie Kinder der Schule am Krugpark eröffnen das abwechslungsreiche Programm auf der Waldbühne. Die Kräuterhexe „Knubbelkrud“ unterhält Jung und Alt mit ihren Geschichten. Cheerleader und junge Tänzer sind ebenso zu bestaunen wie Zauberdarbietungen. Die Übergabe des Umweltpreises der Stadt Brandenburg an der Havel um 15.00 Uhr stellt den Höhepunkt des Festes dar.

Außerdem kann man an Spiel- und Bastelstraßen sein Geschick und seine Kreativität ausprobieren, aber auch einen Beitrag für die Natur beim Nistkastenbau leisten. Die Umweltrallye führt die Familien wieder über das gesamte Festgelände und eifrige Teilnehmer freuen sich am Ende über tolle Preise. Alte Handwerke wie Töpfern, Klöppeln und Schmiedekunst werden zu sehen sein.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Hinweis: Vorschläge für den Umweltpreis 2019 können noch bis zum 03. Mai 2019 eingereicht werden.