Inhalt.

Presseinformation

 

26.05.2014

Einladung zur Einwohnerversammlung am 04.06.2014

„Erhalt der Kreisfreiheit der Stadt Brandenburg an der Havel“

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel lädt alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner zu einer Einwohnerversammlung zum Thema:

 
„Erhalt der Kreisfreiheit der Stadt Brandenburg an der Havel“

am

 

Mittwoch, dem 4. Juni 2014,
von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr,
im Rolandsaal des Altstädtisches Rathauses,

 

ein.

 

Brandenburg an der Havel ist - neben Potsdam, Cottbus und Franfurt (Oder) - eine der vier kreisfreien Oberzentren im Land Brandenburg.

 

Es ist zu befürchten, dass im Zuge einer landesweiten Verwaltungs- und Gebietsreform mit Ausnahme der Landeshauptsstadt Potsdam alle übrigen Oberzentren und damit auch Brandenburg an der Havel ihre Kreisfreiheit verlieren könnten.

 

Neben den negativen Auswirkungen auf die Bedeutung und Identität unserer Stadt wären mit dem Verlust der Kreisfreiheit auch erhebliche Nachteile für Sie als Bürgerinnen und Bürger verbunden, so u. a. im Bereich der kommunalen Daseinsvorsorge, der Erreichbarkeit und Aufgabenwahrnehmung vor Ort in einer Stadtverwaltung oder der Finanzausstattung.

 

Über dieses für die weitere Entwicklung unserer Stadt sehr bedeutende Thema soll auf der Einwohnersammlung informiert und mit Ihnen diskutiert werden.

 

Pressekontakt der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. (03381) 587021

Fax (03381) 587024

pressestelle@stadt-brandenburg.de Logo für Email-Link