Presseinformation

10.02.2005

Informationen zum gesundheitlichen Verbraucherschutz

Interessante Informationen zu Fragen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes gibt es am 17. bzw. 18.02.2005 in den Einkaufszentren Beetzsee-Center und Wust.

 

Dazu hat die Verbraucherzentrale in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg Informationstafeln erarbeitet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt der Stadt und der Verbraucherzentrale werden an beiden Tagen von 10.00 bis 19.00 Uhr anwesend sein um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und ihre Aufgaben und Arbeitsschwerpunkte vorzustellen. Außerdem wird eine Mitarbeiterin des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes die Handelsklassenkontrolle an verschiedenen Produkten in der Praxis vorführen und diesbezügliche Fragen beantworten. Ein Imker, ein Hersteller von Fischerzeugnissen und ein Hersteller von bundesweit bekannten Wurstspezialitäten werden die Ausstellung abrunden.

 

Eröffnet wird die Ausstellung zum Thema "Der gesundheitliche Verbraucherschutz" am Donnerstag, 17.02.2005, um 10.30 Uhr im Beetsee-Center (im REAL-Markt in der Nähe der Leichtkühlflächen ) durch Birgit Hübner, Beigeordnete für Gesundheit und Soziales. Am Freitag, 18.02.2005, wird Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann ebenfalls um 10.30 Uhr im Einkaufscenter Wust (im Vorkassenbereich von Kaufland) die Eröffnung vornehmen.