Presseinformation

29.07.2010

Live-Berichterstattung aus Brandenburg an der Havel

Sendereihe „Länderzeit“

„Jugendlicher Einsatz für das kulturelle Erbe - das freiwillige Jahr in der Denkmalpflege – live von der Jugendbauhütte Brandenburg/ Berlin“ am 04.08.2010, von 10.10 Uhr bis 11.30 Uhr

 

Moderation: Dörte Hinrichs, Judith Grümmer

Übertragungsort: Gärtnerhof Matthias, Deutsches Dorf 7, 14776 Brandenburg an der Havel

Im Rahmen der Sendereihe „Länderzeit“ berichtet der Deutschlandfunk am Mittwoch, 4. August 2010 von 10.10 Uhr bis 11.30 Uhr in einer Live-Übertragung vom barocken Gartenpavillon in der Gärtnerei Matthias zum Thema "Jungendlicher Einsatz für kulturelles Erbe - das freiwillige Jahr in der Denkmalpflege. Live von der Jugendbauhütte Brandenburg/ Berlin".

 

U. a. am Beispiel des kleinen barocken Fachwerkpavillons der Gärtnerei Matthias, der durch Jugendliche im freiwilligen Jahr der Jugendbauhütte Brandenburg/ Berlin saniert wird und jetzt kurz vor der Fertigstellung steht, soll die zunehmende Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements in Zeiten leerer Kassen, wie das freiwillige Jahr in der Denkmalpflege oder der Zivildienst, näher beleuchtet werden.

 

Zur Gesprächsrunde sind folgende Teilnehmer eingeladen:

  • Herr Dr. Heinen, Geschäftsführer der Jugendbauhütten bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz,
  • Frau Dr. Wagner, Landesdenkmalamt Berlin,
  • Herr Henning, Jugendbauhütte Brandenburg/ Berlin,
  • Herr Voigt, Fachanleiter der Jugendbauhütte,
  • Frau Rozwandowicz, Jugendbauhütte Mecklenburg-Vorpommern/Polen,
  • Herr Schulz, Jugendbauhütte Gartendenkmalpflege Brandenburg,
  • Herr Brandt, Beigeordneter der Stadt Brandenburg an der Havel,
  • Frau Witt, Fachgruppenleiterin Denkmalschutz der Stadt Brandenburg an der Havel und Herr Dr. Müller, SB Bodendenkmalpflege der Fachgruppe Denkmalschutz mit Zivis und Freiwilligen, die zzt. in der Denkmalschutzbehörde der Stadt tätig sind,
  • Herr Matthias (Gärtnerhof Matthias)

 

Der Deutschlandfunk lädt alle Interessierten herzlich ein, sich die Live-Übertragung vor Ort anzusehen und sich ggf. an dem Erfahrungsaustausch mit Fragen und Meinungsäußerungen zu beteiligen.

 

Ansprechpartner:  Dörte Hinrichs, Tel. 0175-5218584
                             Judith Grümmer, Tel. 0171-8384465