Presseinformation

15.12.2020

Kinder-Notbetreuung für Schüler der 1.-4. Klasse ab 04.01.2021

Hier den Antrag herunterladen

Aufgrund der heute veröffentlichten 3. SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung des Landes wird ab dem 04.01.2021 auch in Brandenburg an der Havel eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der 1.-4. Klassen für die Zeit des regulären Unterrichts am Vormittag (Schule) und für die Zeit der Hortbetreuung am Nachmittag (Hort) vorgehalten (§ 17 Abs. 6 i.V.m. § 18 Abs. 4 Satz 4 der 3. SARS-CoV-2-EindVO). 

Eine Notbetreuung in Schule und Hort ist wie schon im Frühjahr 2020 nur für folgende Kinder vorgesehen: 

  • wenn alle Erziehungsberechtigten in kritischer öffentlicher Infrastruktur tätig sind
    und
  • wenn keine alternative Betreuung (z.B. über Freunde, Nachbarn o.ä.) möglich ist.

Für die Inanspruchnahme der Not-Kinderbetreuung müssen Eltern das Formular "Selbstauskunft zur Kinder-Notbetreuung"  ausgefüllt bis zum 20.12.2020 dem Jugendamt zukommen lassen. Dazu können Eltern:

  • entweder den Antrag als PDF von der Internetseite der Stadt herunterladen, ausfüllen und per E-Mail an notbetreuung(at)stadt-brandenburg.de oder postalisch an Jugendamt, Wiener Str. 1, 14772 Brandenburg an der Havel senden.
  • oder das Online-Formular ausfüllen und absenden.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes