Presseinformation

13.06.2019

Sprengung erfolgreich durchgeführt

Die für heute notwendig gewordene Sprengung von Munition im Industriegelände Quenz wurde erfolgreich durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg erfolgreich durchgeführt.

Das restliche Material, das noch transportfähig war, wurde verladen. 

Der Sperrkreis wird in wenigen Minuten durch die Ordnungskräfte aufgehoben.

Oberbürgermeister Steffen Scheller bedankt sich bei allen Einsatzkräften, insbesondere dem Team des Kampfmittelbeseitungsdienstes des Landes Brandenburg, den Ordnungskräften, Polizei und Feuerwehr sowie der städtischen Einsatzleitung.

Des Weiteren bedankt er sich bei allen Anwohnerinnen und Anwohnern sowie den ansässigen Unternehmen für ihr Verständnis zur sicheren Durchführung der heutigen Sprengung.