Presseinformation

30.08.2007

Startschuss für Wiederherstellung des Mühlengrabens

Am Dienstag, 04.09.2007, wird in Brandenburg an der Havel der symbolische 1. Spatenstich für die Wiederherstellung des Mühlengrabens vollzogen. Um 14.00 Uhr werden Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und Dirk Ilgenstein, Präsident des Landesamtes für Verbraucherschutz, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LVLF), hinter dem Grundstück Bauhofstraße 17 den Startschuss für ein Projekt geben, dass seit vielen Jahren in der Planung ist und dank der Förderung durch das LVLF nun realisiert werden kann.

 

Die Brandenburgeinnen und Brandenburger sind herzlich eingelanden, das feierliche "Anbaggern" zu verfolgen. Interessierte erhalten darüber hinaus fachliche Informationen zur Planung und Wiederherstellung des Mühlengrabens vom anwesenden Landschaftsarchitekten Uwe Tietze.