Presseinformation

01.11.2007

Von Löwenherzen und Räubertöchtern

Vom 08. bis 25.11.2007 finden wieder die Berlin-Brandenburgischen Märchentage statt. Sie werden in diesem Jahr unter dem Motto „Von Löwenherzen und Räubertöchtern“ durchgeführt. Auch die Fouqué-Bibliothek in der Stadt Brandenburg an der Havel  beteiligt sich mit einem abwechslungsreichen Programm an den Märchentagen.

 

Märchen sind für Kinder oft die erste Berührung mit Literatur. Kinder brauchen Märchen. Sie lieben es, sich mit ihnen zu beschäftigen. Astrid Lindgren, die berühmteste und einflussreichste Kinderbuchautorin Schwedens erzählte gern, dass sich ihr die Welt der Literatur mit dem Lesen von Märchen geöffnet hat. Anlässlich des 100. Geburtstages von Astrid Lindgren stehen ihre „Kinder“ im Mittelpunkt der diesjährigen Märchentage.

 

Beigeordnete Birgit Hübner, die Direktorin der Bibliothek Cornelia Stabrodt und der Künstler Wolfgang Kießler stellten am 01.11.2007 bei einem Pressegespräch nachfolgendes Programm der Berlin-Brandenburgischen Märchentage 2007 in Brandenburg an der Havel vor:

 

 


 „Komm mit ins Astrid-Lindgren-Fantasy-Land“

08. und 09.11.2007, 15. und 16.11.2007 sowie 19. bis 23.11.2007, jeweils 09.00 Uhr

Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, Telefon: (03381  - 79 376 53)

Kinder 8 – 10 Jahre

Unter Anleitung des Bibliotheksteams erarbeiten die Kinder Interessantes und
Lustiges über die Autorin und ihre Kinderbücher. Jedes Kind fertigt eine
Lindgren-Mappe mit Fotos, Texten, Illustrationen u.v.m. an.

 

„Mein Herz steckt in einem Ei“

12.11.2007, 09.30 Uhr

Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, Telefon (03381 – 79 376 53)

Kinder 9-11 Jahre

Ute Dibbert vom Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis erzählt vom dummen
Bauern und klugen Dieb, von weisen Großmüttern und Königen, vom Riesen und vom Teufel.

 

„Projekt: Pippi und die anderen“

14.11.2007, 09.30 Uhr

Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, Telefon (03381 – 79 376 53)

Kinder 9-11 Jahre

Unter Anleitung des Graphikers Wolfgang Kießler werden Arbeiten entworfen,
umgesetzt und gedruckt. Die Bildfindungen der Kinder bilden die Grundlage
für spätere Handzeichen zur besseren Orientierung in der Bibliothek.

Eintritt: frei, Voranmeldung erforderlich

 

„Die lange Astrid-Lindgren-Nacht“

16. und 23.11.2007, ab 19.30 Uhr

Kinderbibliothek, Altstädtischer Markt 8, Telefon (03381 – 79 376 53)

Kinder 9 – 12 Jahre

In dieser Nacht beschäftigen wir uns bis zum Einschlafen mit Astrid
Lindgren und lesen aus ihren Büchern. Mit dem Bibliotheksteam.
Unkostenbeitrag: 1 € 

 

„Nils Karlsson-Däumling“

20.11.2007, 10.00 Uhr
Stadtteilbibliothek Hohenstücken im Bürgerhaus

 Walther-Ausländer-Str. 1, Telefon (03381 – 70 24 58)

Eine Geschichte über das Großsein und das Kleinfühlen, frei erzählt von Kathrin Thiele-Röbisch. Anschließend werden Kachelöfen modelliert und es fängt an zu rauchen!
Eintritt: 1,- €

 

„Projekt: Pippi und die anderen“

21.11.2007, 09.30 Uhr

Stadtteilbibliothek Hohenstücken im Bürgerhaus

Walther-Ausländer-Str. 1, Telefon (03381 – 70 24 58)

Kinder 9-11 Jahre

Unter Anleitung des Graphikers Wolfgang Kießler werden Arbeiten entworfen,
umgesetzt und gedruckt. Die Bildfindungen der Kinder bilden die Grundlage
für spätere Handzeichen zur besseren Orientierung in der Bibliothek.

Eintritt: frei, Voranmeldung erforderlich