Sachbearbeiter/-in (m/w/d)

Stellenangebot mit der Kennziffer EA 32/2024

Überblick

Ihre Aufgaben

Dem Stelleninhaber obliegen in diesem Zusammenhang insbesondere folgende Aufgaben:

  • Durchführung Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren im fließenden Verkehr (Beratung Dritter, Falldatenauswertung, Verwarnungsgeld- und Bußgeldverfahren, Einspruchsbearbeitung)
  • technisches Management stationäre Verkehrsüberwachung (Messplatzprojektierung, Einsatzplanung der Messeinheiten)
  • organisatorische und technische Sicherstellung und Durchführung des stationären Messbetriebes als verantwortliche(r) Messbedienstete(r), Vorbereitung und Durchführung notwendiger Beschaffungen und Vergaben, Überwachung und Veranlassung vorgeschriebener Reparaturen/ Wartungen/ Eichungen, Mitwirkung Berichtswesen
  • Betreuung Fachverfahren und Bediensoftware - insbesondere die Herstellung und Sicherung der EDV-technischen Arbeitsfähigkeit, ggf. unter Beiziehung Amt für IT und Verwaltungsdigitalisierung oder des Supports des Anbieters/ Herstellers, Benutzerverwaltung und Pflege der Tatbestände und Datenbanken

Ihr Profil

Folgende Mindestqualifikationen und Nachweise werden von Ihnen erwartet:

  • Befähigung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst oder
  • Berufsabschluss als Verwaltungsfachangestellter/-in oder des Angestelltenlehrgang I
  • Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B

Darüber hinaus erwarten wir von den Bewerbern:

  • umfassende Kenntnisse im Ordnungswidrigkeitenrecht, Straßenverkehrsrecht sowie des Verwarn- und Bußgeldkataloges
  • umfassende Kenntnisse des Polizei- und Ordnungsrechts zum Aufgabenkomplex der Verkehrsüberwachung
  • technisches Verständnis (Messtechnik, Fotografie) und IT-Kompetenz mit guten Anwenderkenntnissen
  • Entscheidungs- und Fachkompetenz
  • starke Belastbarkeit und hohe Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • hohes Maß an Selbstständigkeit
  • souveränes, sicheres und freundliches Auftreten, Verhandlungsgeschick
  • körperliche Eignung als Messbedienstete(r) für den Außendienst, das Führen von Pkw und das Tragen und Heben von ca. 15 kg in Höhen sowie das Arbeiten in Höhen (Leitereinsatz)

Unser Angebot

  • Vergütung nach Entgeltgruppe E 9a TVöD (VKA)
  • Vollzeitbeschäftigung und unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Jährliche Sonderzahlung und regelmäßige Tariferhöhungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Familienfreundlicher und zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung
  • Möglichkeit zum Home-Office
  • Begleitete Einarbeitung
  • Weiterbildungsangebote
  • Inhouse-Schulungen

Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich jetzt!

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von beruflichen Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnisse, Kopie des Führerscheins und Nachweise entsprechend der Anforderungen unter „Profil“) richten Sie bitte bis zum 28.05.2024 an:

Stadt Brandenburg an der Havel
Der Oberbürgermeister
Personalverwaltung
Klosterstraße 14
14770 Brandenburg an der Havel

Zur Online-Bewerbung

Interessantes