Umbau Augustastraße

Standort

Art der Maßnahme: Umbau
Geplanter Bauzeitraum: 29.03.2021 bis 11.06.2022

Projektleiter/in: 
Frau Wenzelewski
Tel.: (03381) 586379
E-Mail: ute.wenzelewski(at)stadt-brandenburg.de 

Aktueller Stand: Bauarbeiten werden ausgeführt

Hintergrund der Bauarbeiten

Im Rahmen des städtebaulichen Sanierungsprogramms für die Innenstadt und zur weiteren  Entwicklung des Packhofgeländes ist seitens der Stadt Brandenburg an der Havel vorgesehen, die Neustädtische Fischerstraße und die Kleine Münzenstraße neu zu gestalten. Die Augustastraße zwischen der Neustädtischen Fischerstraße und der Hammerstraße wird dazu als bisherige Einbahnstraße für den Zweirichtungsverkehr umgebaut.
Für die Augustastraße, die erstmals im Jahr 2011 grundhaft ausgebaut wurde, ist damit ein 2-streifiger Straßenquerschnitt erforderlich, da die vorhandene Fahrbahn dafür momentan nicht ausreichend ist. Die Fahrbahn wird von bisher 4,0 m auf eine Gesamtbreite von 5,50 m inkl. Gosse verbreitert. Die jetzige Linienführung bleibt dabei in ihrer Trassenführung erhalten. Weiterhin ist eine Anpassung der Parkflächen einschließlich Entwässerungs-mulden erforderlich. Die Parkflächen werden in Richtung der bestehenden Mulde auf 5,50 m Länge ausgebaut. Somit ist ein Vor- und Rückwärtsparken möglich. Der Unterbau der Anpassungsflächen wird entsprechend des vorhandenen Bestandes ausgebaut.

Die Entwässerungsanlage wird dabei durchgängig an die zusätzliche Oberflächenversiegelung angepasst.

Die Gestaltung der Fahrbahn, Parkflächen und Zufahrten erfolgt anhand der bestehenden Pflasterarten und Verlegeformen. Eine Bemusterung des Pflasters fand bereits in der vergangenen Woche statt.

Somit erhält die Augustastraße folgende Ausbaubreiten:

•    Fahrbahn                     5,50 m
•    Gehweg                       3,5 - 4,00 m (bleibt im Bestand)
•    Parkflächen:                 5,50 m
•    Entwässerungsmulde: 1,00 m

Fahrbahnaufbau:
•    10 cm Kleinpflaster granit
•      4 cm Pflasterdrainmörtel
•    20 cm Drainbetontragschicht
•    36 cm Frostschutzschicht aus Schotter/Splitt-Gemisch 0/32w
70 cm Gesamtaufbau


Parkflächenaufbau:
•    10 cm Kleinpflaster granit
•      4 cm Pflasterdrainmörtel
•    15 cm Schottertragschicht aus Schotter/Splitt-Gemisch 0/32
•    26 cm Frostschutzschicht aus Schotter/Splitt-Gemisch 0/32
55 cm Gesamtaufbau


Mit dieser Maßnahme soll der Verkehr, der momentan komplett beidseitig über die Kleine Münzenstraße geführt wird, auf die Augustastraße verlegt werden. Dadurch wird die Kleine Münzenstraße entlastet und eine erhebliche Verbesserung der Wohnqualität ihrer Anwohner erreicht.
 

Augustastraße

Interessantes