Zulässige Höchstgeschwindigkeit wird auf 50 km/h reduziert

Pressemitteilung vom 28.04.2022

Auf Grund von Straßenschäden in Form von Spurrinnen und Verwerfungen in den Fahrspuren der Otto-Sidow-Straße (Zentrumsring) im Abschnitt von der Bauhofstraße in Fahrtrichtung Wilhelmsdorfer Straße wird die bisher zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h auf die innerorts übliche zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h reduziert. Die Verkehrszeichen, die bisher die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h beidseitig der Fahrbahn angezeigt haben, werden am Mittwoch, den 4. Mai 2022 entfernt. Es wird um Einhaltung der neuen Verkehrsorganisation gebeten. Die Gegenrichtung ist von dieser Änderung nicht betroffen. Hier darf nach wie vor ab kurz hinter der Otto-Gartz-Straße bis kurz vor der Bauhofstraße 60 km/h gefahren werden.

Interessantes