1.“Qualitäts-Stadt“ im Land Brandenburg

Pressemitteilung vom 28.02.2011

Pressearchiv - Meldung vom 28.02.2011

1.“Qualitäts-Stadt“ im Land Brandenburg
1.“Qualitäts-Stadt“ im Land Brandenburg
1.“Qualitäts-Stadt“ im Land Brandenburg
1.“Qualitäts-Stadt“ im Land Brandenburg

Startschuss zur Qualitätsoffensive

Mit vielen blauen Luftballons gab Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann gemeinsam mit Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH, Karola Borchert, Projektleiterin der Tourismusakademie Brandenburg und Thomas Krüger, Geschäftsführer der STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel sowie vielen Unternehmen symbolisch den Startschuss zur Qualitätsoffensive der Stadt."Qualitäts-Stadt" ist eine Initiative im Rahmen des Gütesiegels „ServiceQualität“, initiiert und koordiniert vom Deutschen Tourismusverband e.V.. Das Zertifikat "Qualitäts-Stadt" ist ein Qualitätsversprechen einer Kommune an ihre Bürger, Kunden und touristischen Gäste.„Wir haben das Ziel, bis zum September 2011 das Qualitätssiegel „Qualitäts-Stadt“ verliehen zu bekommen. Damit wären wir die erste Stadt im Land Brandenburg. Servicequalität ist nicht nur ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der Außendarstellung der Stadt, sondern ganz besonders für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt wichtig. Sie ist ein Zeichen für Qualitätsdenken und -sicherheiten in allen Bereichen unserer Stadt. Sowohl  Brandenburgerinnen und Brandenburger als auch Gäste und potenzielle Investoren sollen davon partizipieren“, sagte Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann.„Wir begrüßen die Initiative der Stadt Brandenburg an der Havel außerordentlich. Brandenburg an der Havel setzt sich damit nicht nur in unserem Bundesland, sondern deutschlandweit an die Spitze der touristischen Qualitätsstandorte und wird zum guten Beispiel für hoffentlich viele andere Städte Brandenburgs“, sagte Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH.Gemessen an der Einwohnerzahl der Stadt Brandenburg an der Havel müssen sich mindestens 25 Einzelunternehmen, die nachhaltig und kontinuierlich an Ihrer Servicequalität arbeiten wollen, zertifizieren lassen, damit die Stadt das deutschlandweit einheitliche und europaweit anerkannte Prädikat erlangen kann.Die Summe der Einzelzertifizierungen mit dem Gütesiegel "ServiceQualität" der Betriebe geht dann in eine Gesamtzertifizierung über, so dass im Ergebnis die Stadt Brandenburg an der Havel für Qualität steht und das Qualitätssiegel „Qualitäts-Stadt“ erhält.

Interessantes