2. Bauabschnitt „Grünachse Marienberg - Nord“ Grünzug am Silokanal wird offiziell frei gegeben

Pressemitteilung vom 27.11.2023

letzte Arbeiten des 2. Bauabschnittes der Grünachse Nord

Nachdem der 1. Bauabschnitt des neuen Grünzugs am Silokanal zwischen der Eisenbahnbrücke am Rhinweg und der Erweiterungsfläche der Stadtmarina an der Emsterstraße am 6. April 2023 für die Öffentlichkeit freigegeben werden konnte, ist nun auch der 2. Bauabschnitt zwischen der Brielower Brücke und der Stadtmarina am Dosseweg fertiggestellt.

Am 5. Dezember 2023 kann dieser letzte 2. Bauabschnitt durch den Bürgermeister Michael Müller an alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Nord übergeben werden.

Der Grünzug am Silokanal ist Teil des Vorhabens „Grünachse Marienberg-Nord / Teil 3“, das die Neugestaltung der Brachflächen des ehemaligen Stadthafens umfasst und im Rahmen des Bund/Länder-Programms „Stadtumbau - Aufwertung“ gefördert wird. Kernbaustein ist der Neubau einer uferbegleitenden Wegeverbindung für Fußgänger und Radfahrer, der das stadtteilübergreifende, städtische Uferwegenetz ergänzt und gleichzeitig den Stadtteil Nord aufwertet.

Mit dem Bau des 2. Bauabschnittes wurde im Juni 2023 begonnen, nachdem zuvor bereits im Februar 2023 die notwendigen Baumfäll- und Rodungsarbeiten ausgeführt worden waren. Das Baufeld grenzt an das Gelände der ehemaligen Schmierfettfabrik an. Hier wurden im Auftrag der Bodenbehörde im Frühjahr 2023 zunächst unterirdische Anlagen zur Reinigung kontaminierter Böden errichtet, die aber anschließend mit dem Uferweg überbaut werden durften.

Der 2. Bauabschnitt des Uferweges konnte nach nur 6-monatiger Bauzeit fristgerecht fertiggestellt werden. Die Baukosten bewegten sich ebenfalls im geplanten Rahmen, allerdings liegen die Entsorgungskosten für nicht wieder einbaufähige Materialien leider deutlich höher als zunächst veranschlagt, nachdem zum 01.08.2023 eine neue Verordnung in Kraft getreten ist, die den Wiedereinbau bzw. die Entsorgung derartiger Baustoffe grundsätzlich neu regelt.

Entstanden ist ein ca. 200 m langer und 3 m breiter Geh- und Radweg, der in seinen Randbereichen zum Silokanal naturnah und mit viel freier Sicht auf den Kanal belassen und in Richtung der ehemaligen Schmierfettfabrik mit Bäumen und Sträuchern bepflanzt wurde. Der Weg schließt an den vorhandenen wasserbegleitenden Weg unter der Brielower Brücke an. Am westlichen Ende führt er über das Grundstück der Stadtmarina bis zum Dosseweg. Sobald die Stadtmarina den von ihr zu errichtenden öffentlichen Weg südlich des Hafenbeckens und der Erweiterungsfläche westlich davon hergestellt hat, können sich Fußgänger und Radfahrer auf der gesamten Länge des Stadtteils Nord ungehindert entlang des Silokanals bewegen.

Während im 1. Bauabschnitt des Grünzugs auch Spielgeräte für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersgruppen sowie Fitnessgeräte ausgestellt wurden, sind im jetzt zu eröffnenden 2. Bauabschnitt nur Bänke aufgestellt und eine energiesparende Wegebeleuchtung installiert worden. Das liegt daran, dass der Grünzug hier im Mittel nur ca. 15 m breit ist und sich der nächste Kinderspielplatz in unmittelbarer Nähe am Schifferring befindet.

Auch im 2. Bauabschnitt gibt es Liegemöbel an einem besonders exponierten Platz am Kanal, von dem aus man zum Beispiel auch den Betrieb im Hafenbecken der Stadtmarina beobachten kann.

Während im westlichen Abschnitt des Grünzuges wertvolle Biotopflächen angetroffen wurden, gibt es diese hier wegen der vormaligen intensiven gewerblichen Nutzung bis dicht an das Ufer des Silokanals nicht.

Der Grünzug am Silokanal im Stadtteil Nord ist nun im Bereich der Flächen, die sich im Eigentum der Stadt Brandenburg an der Havel befinden, komplett.
Da der seit April 2023 in Nutzung befindliche 1. Bauabschnitt stark genutzt wird und für durchweg positive Resonanz gesorgt hat, sind alle Beteiligten sehr zuversichtlich, dass auch die Fortsetzung dieses Weges in östlicher Richtung auf ein vergleichbares Echo in der Bevölkerung stoßen wird.

Hiermit werden alle Interessierten zur Eröffnung am Dienstag, dem 5. Dezember 2023 um 11:30 Uhr eingeladen. Treffpunkt ist unterhalb der Brielower Brücke.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 05.12.2023 um 11:30 Uhr
Ort:
Brielower Brücke
unterhalb der Brielower Brücke, 14770 BRB

Bilder in Hochauflösung

Interessantes