20 Jahre HUMANITAS e.V.

Pressemitteilung vom 05.03.2011

Pressearchiv - Meldung vom 05.03.2011

20 Jahre HUMANITAS e.V.

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann überbrachte am Freitag, den 4. März 2011, dem HUMANITAS e.V. ihre Glückwünsche zum 20. Geburtstag.
„Ich darf den Mitgliedern der HUMANITAS meine Glückwünsche und meine große Hochachtung für die geleistete Arbeit aussprechen“, sagte die Oberbürgermeisterin.
Nach den Grußworten von Justizminister Dr. Volkmar Schöneburg, Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des LV Brandenburg von Der Paritätische e.V. sowie Hermann Wachter, Leiter der JVA Brandenburg folgte eine Podiumsdiskussion zum Thema „Freie Straffälligenhilfe - Ein unverzichtbarer Partner im Resozialisierungsprozess“.
Der HUMANITAs e.V. ist ein Verein der freien Straffälligenhilfe, dessen Ziel es ist, straffällige Menschen in ihrem Bemühen zu unterstützen, sich ein straffreies Leben aufzubauen.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes