Presseinformation

28.05.2014

24. Krugparkfest zum Weltumwelttag

Pressearchiv - Meldung vom 28.05.2014

Am 14.06.2014 findet von 14:00 bis ca. 20:00 Uhr im Krugpark das traditionelle Fest anlässlich des Weltumwelttages statt. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren wird es vom Naturschutzzentrum Krugpark in enger Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Umwelt und Naturschutz der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel und dem Förderverein Krugpark Brandenburg e. V. vorbereitet und durchgeführt.Die Vereinten Nationen rufen mit der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011 - 2020 auf, den Rückgang der Artenvielfalt weltweit zu stoppen. Unter unserem diesjährigen Motto „Einmalige Brandenburger Natur - vielfältig und schützenswert" sind für das Krugparkfest zahlreiche Aktivitäten geplant. Die Teilnehmer und Besucher können sich rund um die Ökologie, die Natur und um den umweltverträglichen Umgang mit Naturressourcen informieren. Für die jüngeren Besucher werden zahlreiche Bastelmöglichkeiten angeboten. Abgerundet wird das Fest durch regionaltypische Handwerke zum Schauen und Selbermachen, durch ein buntes Bühnenprogramm und Leckeres für den Gaumen. So gibt es im Familiencafè selbst gebackenen Kuchen. Imbiss- und Eisstände stehen für den kleinen Hunger bereit. Bei der Umweltrallye können Familien mit Schulkindern Erfahrungen und Punkte an vielen Stationen sammeln. Mitmachen lohnt sich in jedem Falle, denn es gibt schöne Preise zu gewinnen. Baumklettern, Greifvogelschau, Eselreiten und Puppentheater sind weitere Höhepunkte des Festgeschehens.Auf der Bühne wird ein abwechslungsreiches Programm für jedes Alter zu sehen sein. Kleine und große Künstler beweisen ihr Können und sorgen für Kurzweil. Gegen 14:40 Uhr wird Baubeigeordneter Michael Brandt ein Grußwort an alle Gäste des Festes richten und die Umweltpreise verleihen. Programm

Interessantes