30.09.2015 Stadtmusuem: „Kinderwelten - früher und heute“

Pressemitteilung vom 24.09.2015

Pressearchiv - Meldung vom 24.09.2015

Am Mittwoch, dem 30.09.2015 findet um 15.30 Uhr wieder eine besondere Führung in der Kunstausstellung „stattbekannt“ - 150 Jahre Brandenburg in Bildern im Stadtmuseum Brandenburg an der Havel statt. Sie richtet sich unter dem Motto „Kinderwelten - früher und heute“  an alle Kinder, Eltern und Großeltern.
Kinderdarstellungen in ihrer natürlichen Umwelt spielen in allen Sparten der Kunst erst seit dem 19. Jahrhundert eine gewichtige Rolle. Kinder finden sich auch auf einigen Kunstwerken von Brandenburger Künstlern und in den dargestellten Brandenburg-Ansichten. Welche Rolle spielten Kinder in den verschiedenen Zeitepochen? Wie lebten sie, womit spielten sie? Ein Abstecher in die Spielzeugwelt der Kinder des 19. und 20. Jahrhunderts in der Spielzeugausstellung bietet die Grundlage für die Reflektion über die Kinder in der heutigen Zeit. Anschließend ist es für die Kinder möglich, selbst künstlerisch tätig zu werden. Für die 3 - 6 Jährigen ist das Ausmalen von Spielzeugvorlagen oder für die 6 - 10 Jährigen das Komplettieren von Bilderausschnitten zu einem ganzen Kunstwerk nach eigener Phantasie möglich.Kosten: für die Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag von 2,00 € erhoben
Das Museum bietet einen barrierefreien Zugang.
Adresse: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel, Ritterstraße 96, 14776 Brandenburg an der Havel.
Öffnungszeiten: Die - So: 11 - 18 Uhr

Interessantes