4. Hallenfußballturnier des Schutzbereiches Brandenburg

Pressemitteilung vom 14.10.2010

Pressearchiv - Meldung vom 14.10.2010

4. Hallenfußballturnier des Schutzbereiches Brandenburg
4. Hallenfußballturnier des Schutzbereiches Brandenburg

Gemeinsam mit Schutzbereichsleiter Sven Bogacz eröffnete Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann am 13. Oktober 2010 das 4. Hallenfußballturnier um den Wanderpokal des Leiters des Schutzbereiches Brandenburg.
9 Mannschaften traten in der der Dreifelderhalle am Wiesenweg gegeneinander an. Neben der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel nahmen Mannschaften der Schutzbereiche Brandenburg, Potsdam, Ostprignitz-Ruppin, Prignitz, Havelland, Teltow-Fläming, der Landeseinsatzeinheit der Polizei und des Brandenburgischen Oberlandesgerichts teil.
 
Schirmherr des Turniers war Prof. Dr. Farke, Präsident des Brandenburgischen Oberlandesgerichts.
Gewonnen hatte die Mannschaft des Schutzbereiches Potsdam. Herzlichen Glückwunsch!

Bilder in Hochauflösung

Interessantes