8. Bröse - Lauf im Krugpark

Pressearchiv - Meldung vom 15.11.2013

Pressemitteilung vom 15.11.2013

Sportlich in den Advent starten - bereits zum 8. Mal geht es am Sonntag, 01.12.2013 um 10:00 Uhr beim Bröse -Lauf aktiv durch den Krugpark.

Benannt wurde er nach dem Schornsteinfegermeister Johann Gottfried Bröse, der Anfang des 19. Jahrhunderts viele Brandenburger Grünanlagen schuf; unter anderem 1825 den Krugpark. Der abwechslungsreiche Mischwald wird neben dem Laufpark Görden von vielen Freizeitsportlern zu jeder Jahreszeit genutzt. So entstand die Idee der Schornsteinfegerinnung, zu Ehren Bröses einen sportlichen Wettbewerb zu veranstalten. Seit April 2006 gibt es den Bröse -Lauf. Bis 2010 startete er im Frühjahr, seit 2011 wird er als Adventslauf durchgeführt.

Zum Laufen werden Strecken von 2,5 km, 5 km und 10 km markiert. Für die Kinder ist eine Bambinistrecke von ca. 500 m vorgesehen, auf der sich die Kleinsten beweisen können. Die Walker absolvieren eine Strecke von etwa 6 km.
Die Kleinsten starten als erste, anschließend die Läufer und Walker. Anmelden kann man sich am Starttag vor Ort. Nikolausmützen sind ausdrücklich erwünscht. Die Zeitnahme erfolgt von Hand. Auf alle Teilnehmer warten Überraschungen.

Zur Stärkung gibt es passend zum Advent Tee, Kaffee und Glühwein. Nach anstrengendem Lauf können sich die Sportlerinnen und Sportler kostenlos stärken, heiße Suppe wird angeboten. Begleiter entrichten einen kleinen Obolus.

Die Startgebühren betragen für Erwachsene 4,00 €. Kinder und Jugendliche zahlen keine Startgebühren.

Die Organisatoren, der VfL Brandenburg e.V. und das Naturschutzzentrum Krugpark wünschen sich viele begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Interessantes