Pressemitteilung

28.05.2010

Allgemeiner Sozialpädagogischer Dienst nicht zu erreichen

Pressearchiv - Meldung vom 28.05.2010

Am Mittwoch und Donnerstag, 02. und 03.06.2010, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialpädagogischen Dienst des Amtes für Jugend, Soziales und Wohnen in der Wiener Straße 1 aufgrund einer Klausurtagung nicht zu erreichen.   In Fällen einer akuten Gefährdungssituation für Kinder kann man sich an diesen beiden Tagen an den Kinder- und Jugendnotdienst der Stadt Brandenburg an der Havel unter der Telefon-Nr. (03381) 22 01 24 oder an die Polizei unter der Telefon-Nr. (03381) 56 00 wenden.

Interessantes