Presseinformation

22.12.2020

Stadt erlässt Allgemeinverfügung - Amtsblatt Nr. 32 erschienen

Stadt erlässt Allgemeinverfügung - Amtsblatt Nr. 32 erschienen

Am Dienstag, dem 22.12.2020, ist das Amtsblatt Nr. 32/2020 für die Stadt Brandenburg an der Havel erschienen:

Darin erlässt die Stadt Brandenburg an der Havel die Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung von Personen. Demnach haben sich positiv getestete Personen, sowie Kontaktpersonen der Kategorie I und Verdachtspersonen nach positiven Antigentest selbstständig in die häusliche Quarantäne zu begeben, das Gesundheitsamt zu informieren, die eigenen Kontakte zu ermitteln und diese zu informieren.

  • Allgemeinverfügung der Stadt Brandenburg an der Havel über die Absonderung von Kontaktpersonen der Kategorie I, von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus SARS-CoV-2(COVID-19) getesteten Personen (Allgemeinverfügung Quarantäne) 

  • Beschluss-Nr. 247/2020 - Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung der Stadt Brandenburg an der Havel (Abfallgebührensatzung)

  • Beschluss-Nr. 246/2020 - Entgeltordnung für die Umladung und Entsorgung von Abfällen ab 2021 für Direktanlieferer

  • Öffentliche Bekanntmachung über die Feststellung der Ergebnisse der Wertermittlung zum Bodenordnungsverfahrensverfahren „Krahne I" Verfahrens-Nr.: 1/002/F

  • Termine der Stadtverordnetenversammlung und ihrer Ausschüsse im Januar 2021

Das Amtsblatt ist im Internet unter www.stadt-brandenburg.de/rathaus/amtsblatt/ einsehbar. Die Amtsblattredaktion ist per E-Mail unter buerosvv(at)stadt-brandenburg.de , per Telefon unter 03381 581317 sowie per Fax unter 03381 581314 erreichbar. 

Bilder in Hochauflösung

Interessantes