Baukultur-Diskussion und Theateraufführung „Franziska Linkerhand“ am 10. Oktober 2023

Pressemitteilung vom 10.10.2023

Zeichnung einer jungen Frau mit ernstem Blick, der Körper ist als Gitter dargestellt, das Bild hat Risse/Flecken
Künstler: Rayk Götze, Quelle: Theater Poetenpack e.V.

Im Rahmen des Baukulturjahres 2023 lädt am Dienstag, dem 10. Oktober 2023, die Stadt Brandenburg an der Havel, Bürgermeister Michael Müller, in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Baukultur Brandenburg e.V. alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Bauen. Baukultur. Brandenburg an der Havel.“ und anschließend zur Theateraufführung „Franziska Linkerhand“ ein.

Die Geschichte der Architektin Franziska Linkerhand ist eine Erzählung von gesellschaftlichen Utopien, Aufbauträumen und Rückschlägen. Sie lädt das Publikum ein, das Bauen erneut als Instrument, als Ausdrucksform zur Gestaltung des Sozialen wahrzunehmen und einzufordern. Über Baukultur zu diskutieren, um gute Lösungen im Neubau und in der Sanierung zu finden, ist eine wichtige Aufgabe auch in unserer Zeit. Das Potsdamer Theater Poetenpack e.V. führt das Theaterstück nach einem Roman von Brigitte Reimann auf. Der Eintritt kostet 8,00 Euro, Kartenbestellungen sind per E-Mail an denkmalschutzstadt-brandenburg.de oder telefonisch unter (03381) 58 63 31 möglich.

Im Vorfeld der Aufführung gibt eine offene Baukultur-Diskussion die Gelegenheit, mit dem Bürgermeister und Baubeigeordneten Michael Müller, dem Architektursoziologen Harald Bodenschatz, dem Architekten Dr. Achim Krekeler vom Förderverein Baukultur Brandenburg und der Architektin Heidrun Fleege, Vorsitzende des Beirates für Denkmalpflege und Baukultur, ins Gespräch zu kommen. Moderiert wird die Diskussion durch Reinhold Dellmann, ehemals Minister für Infrastruktur und Raumordnung, Vorsitzender des Landesdenkmalbeirates und Mitglied des Fördervereins Baukultur.

Durch die erfolgreiche Umsetzung eines gigantischen Stadtsanierungsprogramms erlebte die Stadt Brandenburg an der Havel in den letzten 30 Jahren eine enorme Aufwertung. Wie geht es nun weiter?

Bringen Sie sich ein, denn: Bauen geht alle an. Nur gemeinsam können wir eine lebenswerte, zukunftsorientierte und nachhaltige Stadt gestalten. Stadtleben und Kultur, Infrastruktur und Mobilität, Nachhaltigkeit und Energie, demografischer Wandel, (digitale) Arbeitswelten und Wohnungsfrage - all diese Themen rücken nicht zuletzt angesichts der vielfältigen Krisen der letzten Jahre auf den Plan.

Und die Fragen richten sich an Sie! Welche Aufgaben sehen Sie in der Stadtentwicklung? Welche Themen gehören unbedingt auf die Agenda? Wie kann Brandenburg an der Havel (noch) lebenswerter werden?

Die Diskussionsrunde ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab per E-Mail an denkmalschutzstadt-brandenburg.de oder telefonisch unter (03381) 58 63 31 wird erwünscht.

Programm

16:30 Uhr: Einlass
17:00 Uhr: Baukultur Diskussion - Bauen. Baukultur. Brandenburg an der Havel. Wie geht’s weiter?
18:20 Uhr: Einlass zum Theaterstück
18:40 Uhr: Stückeinführung durch Theater Poetenpack e.V.
19:00 Uhr: Theaterstück „Franziska Linkerhand“ (nach einem Roman von Brigitte Reimann), Theater Poetenpack e.V.

Ort: Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 14776 Brandenburg an der Havel

Hintergrund

Die Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln der Stadt Brandenburg an der Havel.

FRANZISKA LINKERHAND ist ein Theaterprojekt im Rahmen des Themenjahres „Baukultur leben - Kulturland Brandenburg 2023“, ausgerufen von der Baukulturinitiative Brandenburg und dem Kulturland Brandenburg. Mehr Informationen auf der Internetseite der Baukulturinitiative Brandenburg

Kulturland Brandenburg 2023 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg, mit freundlicher Unterstützung der Brandenburgischen Sparkassen und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Weiterer Veranstaltungshinweis

Im Rahmen des Baukulturjahres finden zum Tag der Baukultur am 23. September 2023 mehrere thematische Stadtführungen in der Innenstadt und Kirchmöser statt. Mehr Informationen zum Tag der Baukultur in Brandenburg an der Havel

Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 10.10.2023 um 17:00 - 22:00 Uhr
Ort:
St. Paulikloster
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

Bilder in Hochauflösung

Interessantes