Presseinformation

17.04.2014

„Bibliothek instant - da steckt mehr drin als man denkt“

Pressearchiv - Meldung vom 17.04.2014

Am 26. April 2014, nachträglich zum Welttag des Buches, präsentiert die Fouqué-Bibliothek in konzentrierter Form das Spektrum ihrer Arbeit:
Um 11.00 Uhr wird die  Ausstellung „Bewegte Stille - Geschichten vom Wasser“ mit Fotografien des Hamburger Künstlers Alexander Bentheim eröffnet.
Von 12.30 bis 14.00 Uhr können sich findige Benutzer mit dem Bibliotheksspiel „Wat war´n dit?“ amüsieren und zugleich ihr Wissen über die Bibliothek erweitern.
Um 14.00 Uhr liest der Autor Jochen Weeber - nicht nur für Kinder-  aus seinem Buch „Hühner dürfen sitzenbleiben“ und musiziert auf dem Akkordeon.
Während der gesamten Öffnungszeit finden in der Jugendbibliothek Beratungen zu eBook-Readern und der eAusleihe statt. Außerdem können die neuen Konsolenspiele an einer Leinwand ausprobiert werden.
Die Bibliothek hat an diesem Samstag von 10.00 - 16.00 Uhr geöffnet.
Das Café „Undine“ hat geöffnet.

Interessantes