Presseinformation

14.06.2006

Brandenburger Einschüler sind fit

Pressearchiv - Meldung vom 14.06.2006

Nach dem die Einschulungsuntersuchungen für das kommende Schuljahr in der Stadt Brandenburg an der Havel abgeschlossen sind und die erhobenen Daten ausgewertet wurden, steht für Amtsarzt Dr. Uwe Peters fest: "Die Mädchen und Jungen unserer Stadt, die nach den Sommerferien eingeschult werden, sind gesundheitlich fit für die Schule."

 

Insgesamt wurden 544 Kinder schulärztlich untersucht. Dabei fiel positiv auf, dass die Gesundheitsvorsorge in der Stadt Brandenburg an der Havel immer mehr Akzeptanz findet. Die Vorsorgeuntersuchungen wurden prozentual mehr in Anspruch genommen als in den Vorjahren. 78,7% aller Einschüler waren in diesem Jahr zur Vorsorgeuntersuchung U9. Im letzten Jahr lag die Zahl noch bei 70,7%. Die so genannte "Durchimpfungsrate" liegt bei allen vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Impfungen über 97%, so dass die Kinder nach Einschätzung des Amtsarztes vor Infektionskrankheiten gut geschützt sind.

Interessantes