Brandenburger Gastronomen unterzeichnen Pachtvertrag für den Ratskeller

Pressemitteilung vom 31.08.2022

Oberbürgermeister Steffen Scheller und Geschäftsführerin der Brandenburger Gaumenfreuden GmbH, Sandra Seifert, unterzeichnen den Pachtvertrag.
Oberbürgermeister Steffen Scheller und Geschäftsführerin der Brandenburger Gaumenfreuden GmbH, Sandra Seifert, unterzeichnen den Pachtvertrag.
Oberbürgermeister Steffen Scheller und Familie Seifert vor dem Gebäude.
Oberbürgermeister Steffen Scheller und Familie Seifert vor dem Gebäude.
Im Ratskeller wird ab Februar 2023 wieder Gastronomie angeboten.
Im Ratskeller wird ab Februar 2023 wieder Gastronomie angeboten.

Am Mittwoch, 31.08.2022, unterzeichneten Oberbürgermeister Steffen Scheller und Sandra Seifert, Geschäftsführerin der Brandenburger Gaumenfreuden GmbH, einen Pachtvertrag mit Beginn zum 01. September 2022 für die Nutzung des Ratskeller und dem angeschlossenen Hofgarten.

Hier wird im ersten Quartal des kommenden Jahres, voraussichtlich ab Februar 2023, ein gastronomisches Angebot Einzug halten. Vorab möchten Sandra und Michael Seifert die Räume herrichten, in denen künftig auch Familienfeiern wie Hochzeiten stattfinden können.

Wir freuen uns, dass der Ratskeller wieder dauerhaft verpachtet und mit Gästen gefüllt sein wird. Mit Familie Seifert betreiben zukünftig erfahrene Brandenburger Gastronomen mit bewährtem Konzept den Ratskeller, der allen Generationen mit verschiedenen Angeboten ein weiteres Erlebnis auf dem Altstadt Markt bieten soll.

sagte Oberbürgermeister Steffen Scheller bei der Vertragsunterzeichnung.

Wir wollen hier künftig ab der Mittagszeit ein à la carte-Angebot machen sowie in den Nachmittagsstunden als Café Anlaufpunkt für eine Auszeit beim Spaziergang durch die Altstadt sein.

beschreibt Michael Seifert das Konzept der künftigen Gastronomie im Ratskeller. Reservierungsangebote für Familienfeiern ab Februar 2023 sind bereits jetzt unter 0173 999 24 52 möglich.

Interessantes