Presseinformation

10.10.2014

BUGA 2015 Havelregion begrüßt zukünftige Gäste & Besucher

Pressearchiv - Meldung vom 10.10.2014

Oberbürgermeisterin und BUGA-Zweckverbandsvorsitzende Dr. Dietlind Tiemann und Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger präsentieren gemeinsam mit Wilma Wels das neue Willkommensschild in Brandenburg an der Havel an der Potsdamer Straße.
Oberbürgermeisterin und BUGA-Zweckverbandsvorsitzende Dr. Dietlind Tiemann und Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger präsentieren gemeinsam mit Wilma Wels das neue Willkommensschild in Brandenburg an der Havel an der Potsdamer Straße.

Willkommensschilder werden an allen Einfahrten zu den 5 BUGA-Standorten installiert

 Am Freitag, 10. Oktober 2014, wurden in Brandenburg an der Havel die ersten vier von insgesamt 15 „Willkommen“- Schilder aufgestellt. Bis Ende Oktober 2014 folgen jeweils drei an den wichtigsten Ortseingängen in Rathenow, Stölln und der Hansestadt Havelberg, sowie zwei in Premnitz.„Wir freuen uns auf unsere Gäste und wie es sich für gute Gastgeber gehört, möchten wir bereits an der „Haustür“ für einen herzlichen Empfang  sorgen. Die Region steht hinter der BUGA und freut sich auf viele Besucher“, so Dr. Dietlind Tiemann, Oberbürgermeisterin Brandenburg an der Havel und Vorsteherin des BUGA-Zweckverbandes.Die doppelseitig beschrifteten, 1,50 Meter breiten und 4 Meter hohen Aufsteller im typischen BUGA-Design stehen entlang der Bundesstraßen zu den fünf BUGA Standorten. Sie sind den  Besuchern eine Orientierungshilfe und vermitteln bei der Anfahrt in die BUGA-Kommunen das sichere Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein. Die temporäre Ausschilderung ergänzt das externe Besucherleitsystem, das kurz vor dem Start der BUGA installiert wird.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes