Stadt Brandenburg an der Havel sucht neue Tagespflegepersonen

Pressemitteilung vom 01.06.2022

Silvia Haferanke betreute als Tagespflegeperson in den letzten 15 Jahren bereits 51 Brandenburger Kinder. (Fotos: privat)
Silvia Haferanke betreute als Tagespflegeperson in den letzten 15 Jahren bereits 51 Brandenburger Kinder. (Fotos: privat)
Stadt Brandenburg an der Havel sucht neue Tagespflegepersonen

Kindertagespflege zeichnet sich durch eine familienähnliche Struktur, die feste Bezugsperson und die kleine Gruppe aus. Der Bedarf an dieser familienähnlichen Betreuungsform ist groß, und die Stadt Brandenburg an der Havel sucht Tagespflegepersonen für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren. Besonders Säuglinge und Kleinkinder profitieren von der intensiven und individuellen Betreuung.

Frau Silvia Haferanke eröffnete am Kindertag vor 15 Jahren ihre Tagespflegestelle in der Stadt Brandenburg an der Havel. Insgesamt betreute sie bereits 51 Brandenburger Kinder. Zurzeit besuchen fünf Kinder ihre Tagespflegestelle. Das jüngste Kind ist im Februar ein Jahr alt geworden. Wenn es das Wetter erlaubt, genießen alle gemeinsam den Aufenthalt im großzügigen Außengelände, wo gerannt und gehüpft werden kann. Hier haben auch schon viele Kinder den unfallfreien Umgang mit Roller und Dreirad erlernt. Auch Spaziergänge zum Erkunden der näheren Umgebung gehören genauso zum Alltag in der Tagespflege wie eine sommerliche Dusche auf der Spielwiese. Die Räumlichkeiten der Tagespflege bieten viele Möglichkeiten zum Basteln, Kneten, Malen und Spielen. Gemeinsame Mahlzeiten sorgen für eine familiäre Atmosphäre.

Frau Delia-Isabell Bandt bedankt sich beim Abschied für die liebevolle Betreuung und teilt mit, dass Frau Haferanke ihrem Sohn Theo so viel beigebracht hat. Sie ist nicht nur eine Erzieherin gewesen, die getröstet und gespielt hat, sondern auch seine beste Freundin, eine zweite Mama, ein Spielkamerad, eine Lehrerin und eine Richterin. Sie hat die Kinder immer wieder auf kleine Abenteuer mitgenommen und geduldig alles erklärt, gerne auch drei- bis fünfmal. Ihr Sohn liebte es, bei ihr zu sein. Sie entdeckten immer wieder neue Dinge und jeder Spaziergang hat den Kindern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Künftige Tagespflegepersonen sollten möglichst Erfahrung im Umgang mit Kindern mitbringen, zuverlässig und verantwortungsbewusst sein. Eine weitere wichtige Voraussetzung wäre, dass eigene oder angemietete Räumlichkeiten für die Betreuung von bis zu fünf Kindern geeignet sind.

Die Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater können sowohl Personen mit pädagogischer Qualifikation als auch sog. Quereinsteiger/innen aufnehmen; beide werden durch eine Qualifizierung auf die Tätigkeit als Tagespflegeperson vorbereitet.

Die Stadt Brandenburg an der Havel steht allen Interessenten gern beratend zur Verfügung. Diese melden sich bitte bei Frau Simone Ludwig im Fachbereich Jugend, Soziales und Gesundheit, Sachgebiet Kindertagesbetreuung, unter 03381 - 58 51 64 oder unter simone.ludwigstadt-brandenburg.de.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes