Presseinformation

26.05.2014

Ein großes „Dankeschön!“ an alle Wahlhelfer !!

Pressearchiv - Meldung vom 26.05.2014

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann und Wahlleiter Hans-Joachim Freund bedanken sich

Vielen Dank an die fast 850 Wahlhelfer in den Wahllokalen, ca. 100 Mitstreiter im Organisationsbüro, insbesondere auch an die fleißigen Helfer/innen des Bereichs Verwaltungsdienste, des Gebäude- und Liegenschaftsmanagements und der Firma Nickel, aber auch an die Fachgruppe Statistik und Wahlen unter der Leitung von Frau Niemann sowie an die ADV für die gute Internetpräsentation am Wahlabend. Ohne ihr großes Engagement, teilweise bis spät in die Nacht bzw. in die frühen Morgenstunden, wären die verbundenen Wahlen (EU- und Kommunalwahl, Wahl der Ortsvorsteher und - beiräte) in der Stadt Brandenburg an der Havel nicht in dieser guten Qualität und in dem doch relativ kurzen Auszählzeitraum möglich gewesen. Insbesondere bedanke ich mich auch bei all denen, die aufgrund des Ausfalls von Wahlhelfern in den letzten zwei Wochen vor der Wahl sich sehr kurzfristig für die Wahldurchführung zur Verfügung gestellt haben.
Sie alle haben dazu beigetragen, dass die Stadt Brandenburg an der Havel bei diesem „Wahlmarathon“ in der Öffentlichkeit sehr positiv wahrgenommen wurde.

Interessantes