Einladung zum Teilhabe-Stadtrundgang im Ortsteil Göttin

Pressemitteilung vom 26.04.2019

Einladung zum Teilhabe-Stadtrundgang im Ortsteil Göttin

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, Katrin Tietz, lädt alle Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, dem 14. Mai 2019, zum 3. Stadtrundgang im Rahmen der Umsetzung des lokalen Teilhabeplanes im Brandenburger Ortsteil Göttin ein.

Treffpunkt ist um 16:00 Uhr an der Buswendeschleife Göttin. Der Rundgang führt entlang der Brandenburger Straße bis zur Brücke (Eingang Bindefeldstraße), zurück in die Krahner Straße und weiter entlang der Dorfstraße bis zum Dorftreff. Das Ende der gemeinsamen Besichtigungstour ist gegen 18:30 Uhr im Dorftreff von Göttin, Schulstraße 3.

Zu Beginn der Veranstaltung werden aktuelle Informationen zum bisherigen Stand der Umsetzung des Teilhabeplanes gegeben. Dazu sind Fachleute und Zuständige der Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel sowie den Beirat für Menschen mit Behinderungen eingeladen.

Im Anschluss an den Stadtrundgang wird in persönlichen Gesprächen die Gelegenheit geben, Fragen, Sorgen und Anregungen sowie die nächsten Schritte zu besprechen.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 26.04.2019 um 08:21 Uhr

Bilder in Hochauflösung

Interessantes