Presseinformation

22.06.2006

Erfolgreiche Präsentation beim Hansetag

Pressearchiv - Meldung vom 22.06.2006

Seit 1980 treffen sich jährlich ca. 100 Städte aus Skandinavien, dem Baltikum, den Beneluxstaaten, Holland, Russland, Polen sowie Deutschland, um beim Hansetag die zeitlose Gemeinschaft dieses historischen Städtebundes mit ihren Traditionen und Verbindungen neu aufleben zu lassen. In diesem Jahr hatte Osnabrück vom 15. - 18. Juni eingeladen und auch die Stadt Brandenburg an der Havel war mit einem Stand dabei.

 

Knapp 150.000 Besucherinnen und Besucher zählten die Veranstalter auf der Städtepräsentation im Rahmen des diesjährigen Hansetages. Die Havelstadt wurde durch Dirk Forberger von der Touristinformation vertreten. „Das Interesse an unserer Stadt war bei den Besucherinnen und Besuchern sehr ausgeprägt.“ sagte der Touristiker. Insbesondere die allgemeinen Informationen über Erholungs- und Urlaubsmöglichkeiten hätten im Vordergrund gestanden. Des weiteren habe die Historie der Hanse-Mitgliedschaft von Brandenburg an der Havel viele Standbesucher interessiert. Forberger: „Durch die Unterstützung des Historischen Vereins, in Person des Vereinsvorsitzenden Udo Geiseler, hatten wir im Vorfeld ein Informationsmaterial vorbereitet, in der die Geschichte unserer Mitgliedschaft in diesem bekannten Städtebündnis dargestellt wurde.“

 

Laut Monika Benke, Leiterin der Touristinformation, werden auch in den nächsten Jahren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihrer Einrichtung an den Hansetagen teilnehmen. Im kommenden Jahr ist die nordrhein-westfälische Stadt Lippstadt Gastgeber der Hansetage.

Interessantes