Europawahl 2009: Vorläufiges Endergebnis ermittelt

Pressemitteilung vom 07.06.2009

Pressearchiv - Meldung vom 07.06.2009

Auch in Brandenburg an der Havel waren die Bürgerinnen und Bürger am 07.06.2009 aufgerufen, die neuen Abgeordneten für das Europäische Parlament zu wählen. Insgesamt 62.780 Wahlberechtigte hatten von 08.00 - 18.00 Uhr in den 67 Wahllokalen die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Außerdem wurde in fünf Briefwahlbezirken das Ergebnis der Briefwahl ermittelt.Nach Auszählung aller Stimmen stand am Wahlabend folgendes vorläufiges Endergebnis fest:

  • Wähler insgesamt: 15.331
  • Wahlbeteiligung: 24,4 %
  • Ungültige Stimmen: 266
  • Gültige Stimmen: 15.065

Die gültigen Stimmen verteilten sich wie folgt:

  • DIE LINKE: 25,7 %
  • CDU: 22,6 %
  • SPD: 26,8 %
  • GRÜNE: 7,1 %
  • FDP: 6,2 %
  • FAMILIE: 1,6 %
  • SONSTIGE: 10,0 %

Die Wahlbeteiligung betrug in Brandenburg an der Havel 24,4 %. Das waren 6,1 % mehr als bei der letzten Europawahl im Jahr 2004.Die öffentliche Sitzung des Stadtwahlausschusses zur Feststellung des amtlichen Endergebnisses findet am Dienstag, 09.06.2009, um 16.00 Uhr im Gebäude Katharinenkirchplatz 5 (3. OG) statt.

Interessantes