Pressemitteilung

27.11.2018

Festveranstaltung zum Tag des Ehrenamtes und Weltbehindertentag

Festveranstaltung zum Tag des Ehrenamtes und Weltbehindertentag
Festveranstaltung zum Tag des Ehrenamtes und Weltbehindertentag
Festveranstaltung zum Tag des Ehrenamtes und Weltbehindertentag

Anlässlich des Weltbehindertentages (03.12.) und des Tag des Ehrenamtes (05.12.) laden Walter Paaschen, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung, Oberbürgermeister Steffen Scheller und Sybille Kluge, Vorsitzende des Beirats für Menschen mit Behinderung, alle Brandenburgerinnen und Brandenburger am Montag, dem 03. Dezember 2018, um 18:00 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr) zu einer Festveranstaltung in das Große Haus des CulturCongressCentrums (Brandenburger Theater) in der Grabenstraße 14 ein.

In diesem Jahr werden wieder 11 Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler für ihre Arbeit in den verschiedensten Vereinen, Verbänden und Institutionen ausgezeichnet. Im direkten Gespräch mit ihnen wird die Moderatorin Dr. Heike Faust die ehrenamtliche Arbeit der Preisträger vorstellen, während Schülerinnen und Schüler der Freien Musikschule Brandenburg die Veranstaltung musikalisch begleiten.
 
Im Anschluss daran sind die Preisträgerinnen und Preisträger sowie die Gäste der Festveranstaltung zu einem kleinen Empfang in das Foyer eingeladen. Hier besteht die Möglichkeit, mit Vertretern aus den Vereinen, Verbänden und Institutionen ins Gespräch zu kommen und sich über das Ehrenamt zu informieren.

Der Eintritt ist frei.

Interessantes