Presseinformation

21.10.2019

Gebete und Demonstrationen im Herbst und Winter 1989/90 in Brandenburg an der Havel

Demonstration 1989 - Neustädtischer MarktFoto: Sieghard Wolter 1989
Demonstration 1989 - Neustädtischer MarktFoto: Sieghard Wolter 1989

Ralf-Stephan Rabe, einer der besten Kenner der Geschichte der späten DDR und der Umbrüche 1989/90 hält Vortrag

Vor nunmehr 30 Jahren hat die friedliche politische Wende in der DDR stattgefunden.

Im Rahmen des Vortragsprogramms des Historischen Vereins Brandenburg (Havel) e.V. wird Ralf-Stephan Rabe, einer der besten Kenner der Geschichte der späten DDR und der Umbrüche 1989/90, am Donnerstag, 24.10.2019 um 18.30 Uhr im Gotischen Haus, Ritterstraße 86, über die Vorgänge referieren, die auch in Brandenburg an der Havel diese Wende eingeleitet und begleitet haben.

Friedensgebete in den Kirchengemeinden, eine Menschenkette und die Großdemonstration, die tausende Bürger in der Brandenburger Innenstadt mobilisierte, die Besetzung der Stasi-Zentrale, die Bürgerversammlung in der Stahlwerkshalle und die Arbeit des Neuen Forums werden in zahlreichen Archivalien und Fotos nachvollzogen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Bilder in Hochauflösung

Interessantes