Presseinformation

02.02.2007

Havelstadt bei Reisemesse Hamburg dabei

Pressearchiv - Meldung vom 02.02.2007

Gerade von der „Boot Düsseldorf", der weltgrößten Bootsmesse, zurückgekehrt, machen sich die Touristiker der Stadt bereits wieder auf den Weg, um im Norden Deutschlands für Brandenburg an der Havel als attraktives Reiseziel zu werben.

 

Die Touristinformation ist vom 7. bis  11. Februar 2007 in Hamburg auf der Reisemesse vor Ort, um für die „Wiege der Mark“ in Sachen Urlaubergewinnung aktiv zu werden. An einem Gemeinschaftsstand mit anderen brandenburgischen Reiseregionen wird Dirk Forberger insbesondere auf das Landesjubiläum „850 Jahre Mark Brandenburg“ und die Faszination Wasser-Natur-Kultur aufmerksam machen. Ferner hat der Touristiker Übernachtungs- und Pauschalangebote im Reisegepäck, ebenso wie das Reisejournal, sowie die Wasser- und Radwanderkarten und nicht zuletzt den diesjährigen Veranstaltungskalender für die Stadt Brandenburg an der Havel. "In den Vorjahren hat sich gezeigt, „dass sich die Messebesucher in der Hansestadt Hamburg besonders über die wassertouristischen und kulturellen Möglichkeiten unserer Stadt informieren", sagt Dirk Forberger im Vorfeld der  Präsentation in Hamburg.

 

Ein deutliches Zeichen für die Bedeutung und Attraktivität der Hamburger Reisemesse sind die konstanten Besucherzahlen in den zurückliegenden Jahren. So erwarten die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder über 100.000 Besucher, überwiegend aus dem norddeutschen Raum.

 

Die Reisemesse in den Hamburger Messehallen hat von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mit ihrem Stand in der Halle 12 im Obergeschoss präsent (Stand-Nr. 12.OG.06).

Bilder in Hochauflösung

Interessantes