Herbstferienangebote im Stadtmuseum

Pressemitteilung vom 27.09.2021

Herbstferienangebote im Stadtmuseum
Ausstellungsansicht „StoffWechsel“. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Ausstellungsansicht „StoffWechsel“. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Rahmen vom Sommer 2021 der Fouqué-Bibliothek am Altstädtischen Markt
Rahmen vom Sommer 2021 der Fouqué-Bibliothek am Altstädtischen Markt
In den Herbstferien geht es auf Entdeckungstour in die Parks und den historischen Stadtkern von Brandenburg an der Havel. Blick von der Besucherplattform des Steintorturms Richtung Neustädtischer Markt. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
In den Herbstferien geht es auf Entdeckungstour in die Parks und den historischen Stadtkern von Brandenburg an der Havel. Blick von der Besucherplattform des Steintorturms Richtung Neustädtischer Markt. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Hainbänderschnecke auf der Nase von Albert Caasmanns „Spielender Bär“ im Museumsgarten. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Hainbänderschnecke auf der Nase von Albert Caasmanns „Spielender Bär“ im Museumsgarten. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Weben am „Tag des offenen Denkmals“ 2021. Foto: Laura Stugk
Weben am „Tag des offenen Denkmals“ 2021. Foto: Laura Stugk
Alte Burgmühle an der Krakauer Straße / Domlinden. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Alte Burgmühle an der Krakauer Straße / Domlinden. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Rätselkarte. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Rätselkarte. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Nehmen Sie die Brandenburger Altstadt unter die Lupe. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel
Nehmen Sie die Brandenburger Altstadt unter die Lupe. Foto: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel

Das Herbstferienprogramm im Stadtmuseum Brandenburg an der Havel bietet Veranstaltungen für alle Generationen.

Für die bevorstehenden Herbstferien (11.10. - 23.10.2021) hat das Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96 in 14770 Brandenburg an der Havel, einige Veranstaltungen für alle Generationen vorbereitet.

Highlights sind zwei Expeditionen für Kinder in den Humboldthain und an das Havel-Ufer mit der Diplom Biologin Dr. Beatrix Wuntke und ein als Spaziergang angelegter Fotografie-Workshop mit der Fotografin Juliane Menzel und der Kunsthistorikerin Susanne Petersen.

Bis zum 13. Oktober 2021 ist noch die Sonderausstellung „StoffWechsel“ und bis zum 17.Oktober 2021 die Sonderausstellung „Sommer 2021“ im Frey-Haus geöffnet.

Die Ausstellung „StoffWechsel“ zur Textilherstellung in Brandenburg an der Havel ist Teil des Themenjahres „Zukunft der Vergangenheit - Industriekultur in Bewegung“ und spannt einen Bogen von der Zeit der Vorindustrialisierung bis in die 1990er Jahre. 

Viele spezialisierte Handwerker exportierten ihre Erzeugnisse schon vor der Industrialisierung in großem Stil, entsprechend war das Textilgewerbe ein wichtiger Arbeitgeber. Bis weit ins 19. Jh. hinein waren hunderte von Webermeistern, Gesellen, Spinnern, Färbern und Walkern in diesem Sektor tätig.

Kulturland Brandenburg 2021 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Filme, Collagen und Fotos von Brandenburger*innen aller Generationen geben in der kleinen Kabinett-Ausstellung „Sommer 2021“ Einblicke in den Brandenburger Alltag mit der Pandemie. In den Sommerferien hatte das Stadtmuseum Brandenburg an der Havel dafür Holzrahmen bereitgestellt, die ganz unterschiedlich gestaltet, von der Ernährung im Home-Office bis zum bunten Lego-Sommertagebuch, ihren Weg zurück ins Museum fanden. In kostenlosen Filmworkshops konnten außerdem persönliche Eindrücke vom Sommer 2021 eingefangen werden. Die Ausstellung und das Projekt wurden gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

 

ANGEBOTE FUER KINDER & FAMILIEN

  • Expedition in den Altstadt-Dschungel 

Im Innenhof vom Frey-Haus begrüßt der Gartenrotschwanz jeden Besucher persönlich in seinem Revier. Dipl. Biologin Beatrix Wuntke macht große und kleine Expeditionsteilnehmer*innen außerdem mit der Mönchsgrasmücke oder der Mopsfledermaus bekannt. Vom Museumsgarten aus geht es weiter in den Humboldthain und an das Havel-Ufer.

Wann: Dienstag, 12.10.2021 & Dienstag, 19.10.2021 

Uhrzeit: jeweils 14:00 -16:00 Uhr

Alter: 8-12 Jahre 

Wo: Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel

Mitzubringen sind: Lupe, Fernglas (wenn vorhanden)

Unkostenbeitrag: 3 €

Anmeldung unter: Tel. 03381-584501, E-Mail museum@stadt-brandenburg.de 

 

  • "StoffWechsel" Rallye durch die Sonderausstellung, im Anschluss wird gewebt

Die Textilherstellung in Brandenburg an der Havel vom Beginn der Industrialisierung bis in die 90er Jahre ist Thema der Sonderausstellung. Mit dem Rätselheft geht es auf eine Entdeckungstour durch die Ausstellung. An selbstgebastelten Webrahmen wird die Technik im Anschluss mit unterschiedlichen Materialien angewandt.

Wann: Mittwoch, 13.10.2021

Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr

Wer: Familien & Kinder 6-12 Jahre

Ort: Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel

MaterialbeitragKind 1 €, Begleitperson 3 €, ermäßigt 1,50 € 

Anmeldung unter: Tel. 03381-584501, E-Mail museum@stadt-brandenburg.de

 

ANGEBOTE FUER JUGENDLICHE & ERWACHSENE

  • Fotografie-Workshop in der historischen Altstadt mit Führung 

Mit der Fotografin Juliane Menzel werden ausgewählte Gebäude und Straßenzüge im historischen Stadtkern von Brandenburg an der Havel fotografisch erforscht. Wir nutzen dafür die Nachmittagsstunden, wie auch die sensible "blaue Stunde".

Einführungen in die Geschichte der Orte: Kunsthistorikerin Susanne Petersen M.A. (Stadtmuseum Brandenburg an der Havel). Ein Workshop zur Sonderausstellung "stadtwende".

Wann: Mittwoch, 20.10.2021

Uhrzeit: 13:00 - 17:00 Uhr

Alter: 14 - 99 Jahre

Mitzubringen sind: Analog- oder Digital-Kamera 

Unkostenbeitrag: 20 €, ermäßigt 15 €

Anmeldung unter: Tel. 03381-584501, E-Mail museum@stadt-brandenburg.de

Treffpunkt: Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel

Abb. 4: Alte Burgmühle an der Krakauer Straße / Domlinden. Foto Stadtmuseum Brandenburg an der Havel.

 

INDIVIDUELLE ANGEBOTE FÜR ALLE

  • Museum zum Mitnehmen - Rätselbox für alle Generationen 

Holen Sie sich „DIE BOX“ für zu Hause oder für den Besuch bei den Nachbarn. Wir sind gespannt, wie gut Sie sich in unserer Havelperle auskennen! Die Rätselbox kann während der Öffnungszeiten an der Kasse im Stadtmuseum abgeholt werden.

Dauer: ca. 20-30 Minuten,

Pfand: 10 €  (das Pfand für die Box wird bei Rückgabe erstattet) 

Abholung: Stadtmuseum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel.

 

  • Altstadt-Rallye für große und kleine Entdecker*innen 

Sie haben sich alle Ausstellungen bereits angeschaut und Lust auf einen kleinen Spaziergang? Sie möchten mit Ihren Kindern zusammen Rätsel lösen und dabei die schönsten Sehenswürdigkeiten der Brandenburger Altstadt erkunden? Dann ist die Altstadt-Rallye genau das richtige für Sie!!

Alle Rätsel gelöst? Dann gibt es am Ende an der Kasse im Frey-Haus einen kleinen Gewinn.

Dauer: ca. 45 Minuten,

Länge: 2 km

Unkosten: keine

Abholung: an der Kasse im Frey-Haus,

Wo: Museum im Frey-Haus,Ritterstraße 96, 14770 Brandenburg an der Havel 

Interessantes