Internationaler Museumstag im Stadtmuseum

Pressemitteilung vom 09.05.2014

Pressearchiv - Meldung vom 09.05.2014

Am Sonntag, dem 18. Mai 2014, findet im Rahmen des 37. Internationalen Museumstages im Stadtmuseum im Frey-Haus in Brandenburg an der Havel ein abwechslungsreicher Familiennachmittag statt. Das Motto des seit 1977 ausgerichteten Museumstages lautet: Sammeln verbindet - Museum collections make connections.

Im Haus, Hof und Garten des Stadtmuseums wird von 13:00 bis 18:00 Uhr zum Thema „Alles ums Buch - Sammeln, Drucken, Lesen“ ein buntes Programm geboten: So können Gäste in der Papierwerkstatt von Gabi Schelhas selber kreativ werden: Es wird gefaltet, gestempelt und gestanzt. In Anlehnung an die aktuelle Sonderausstellung besteht zudem die einmalige Gelegenheit, eigenhändig Ansichten von Brandenburg an der Havel zu erstellen - für eine fachkundige Anleitung sorgt die Buchdruckmeisterin Dagmar Pohl.

Vertreten ist auch der Druckladen der Galerie „Sonnensegel“ mit einer Abziehpresse zur Fertigung von Lesezeichen und anderen kleinen Druckerzeugnissen. Auch kann die Kunst des Buchbindens ausprobiert werden! Zur Seite steht Claus Schade, ein versierter Buchrestaurator. Anschaulich wird bei der Buchrestaurierung vor Augen geführt, welche Trägermaterialien dafür notwendig sind und welche Techniken dem Fachmann zur Verfügung stehen.

Bibliophile Besucher erfreut der Büchermarkt der Freunde der Fouqué - Bibliothek e.V.. In aller Ruhe können Jung und Alt in schon mal gelesenen, aber gut erhaltenen Büchern schmökern. Beim Stöbern kann ein vertrautes Kinderbuch in die Hände fallen - nichts spricht dann dagegen, es für die lesehungrigen Enkel gleich zu erwerben.

Drucken und Stöbern und dann für das leibliche Wohl sorgen! Im Museumsgarten stehen Kaffee- und Kuchen- Leckereien des Café Melange bereit. Die lauschige Gartenatmosphäre ist geschaffen dafür, bei Kaffee und Kuchen gemütlich die Lektüre zu genießen.

Dabei sollten folgende Termine auf keinen Fall verpasst werden: Um 14:00 und um 16:00 Uhr wird durch die aktuelle Sonderausstellung „350 Jahre Buchdruck in Brandenburg an der Havel - Historische Bücher aus dem Stadtmuseum“ geführt.

Der Eintritt in das Museum, Ritterstraße 96, ist frei. Alle Interessierten und neugierig Gewordenen sind herzlich eingeladen. Das Museumsteam freut sich auf viele neugierige Besucherinnen und Besucher!

Interessantes